"Biochemie" / Master of Science

FsB vom 27.07.2018

Kurzinformationen zum Fach

Die Biochemie leistet unverzichtbare Beiträge für Fortschritte in der modernen Medizin und bei der Umgestaltung hin zu nachhaltigen, industriellen Syntheseprozessen, der sogenannten grünen Chemie. Als Grundlage vermittelt die Biochemie ein fundiertes Verständnis von zellulären Prozessen, indem sie die Funktion und die Struktur biologischer Moleküle und deren Wechselwirkungen miteinander untersucht. Der Masterstudiengang Biochemie vertieft im ersten Studienjahr biochemische Konzepte sowie fortgeschrittene experimentelle Techniken, mit deren Hilfe Studierende im zweiten Studienjahr durch selbständig durchgeführte Forschungspraktika den Wissensstand anwenden und erweitern. Bei der Planung und Dokumentation der Forschungsprojekte trainieren Studierende Schlüsselkompetenzen wie Literaturrecherche, wissenschaftliches Schreiben, Präsentationstechniken und eine kritische Auseinandersetzung mit experimentellen Ergebnissen. Die Studieninhalte orientieren sich an Themen der aktuellen Forschung der am Studiengang beteiligten Arbeitsgruppen der Universität Bielefeld, des Herz- und Diabeteszentrums in Bad Oeynhausen und weiterer universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen. Dabei entscheiden die Studierenden entsprechend ihrer Interessen selbst, auf welches der drei angebotenen Profile sie sich spezialisieren wollen.

Im Profil Chemische Biologie stehen das Erlernen und Anwenden innovativer und präparativer Synthesechemie mit dem Ziel im Fokus, die molekularen Aspekte von Lebensprozessen zu verstehen, gezielt zu beeinflussen und für chemische Synthesen zu nutzen.

Im Profil Struktur und Funktion biologischer Makromoleküle verwenden Studierende moderne physikalisch-chemische Messtechniken, um ein grundlegendes Verständnis molekularer Mechanismen in biologischen Prozessen zu erlangen.

Im Profil Zelluläre Biochemie werden zelluläre Vorgänge biochemisch und zellbiologisch untersucht, um deren Einfluss auf den gesamten Organismus zu verstehen. Durch die Untersuchung von pathobiochemischen Fragestellungen besteht ein enger Bezug zur medizinischen Grundlagenforschung.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Das Studium Biochemie umfasst 120 Leistungspunkte.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Masterstudium erhält Zugang, wer einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern nach Maßgabe der Fächerspezifischen Bestimmungen nachweist.

Die konkreten Zugangsvoraussetzungen für diesen Masterstudiengang finden Sie in den Fächerspezifischen Bestimmungen (siehe Navigation).

Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen von Hochschulen gleichgestellt.

Bewerber*innen mit einem im Ausland erworbenen Abschluss erhalten Zugang, sofern der erworbene Studienabschluss hierfür als ausreichend erachtet wird und die erforderlichen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.

Weitere Hinweise zu den sprachlichen Zugangsvoraussetzungen

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze für diesen Studiengang unterliegen keinen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Sie müssen sich dennoch innerhalb der aktuell geltenden Bewerbungsfristen für das Zugangsverfahren bewerben.

Sobald Sie eine positive Nachricht im Bewerbungsportal für Masterstudiengänge erhalten haben (Zugangsbescheid der Fakultät), können Sie innerhalb der gesetzten Frist den Antrag auf Einschreibung stellen. Dieser kann mittels der Einschreibehilfe ausgefüllt werden. Sofern Sie bereits an der Universität Bielefeld eingeschrieben sind, müssen Sie einen Antrag auf Umschreibung stellen.

Auf den Seiten des Studierendensekretariats finden Sie nähere Informationen zum Bewerbungsprozess sowie Hinweise zum Einschreibungsverfahren.

→ Zum Bewerbungsportal

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 und Sommersemester 2023.