Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250200 Bildung und Gerechtigkeit (S) (SoSe 2017)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar thematisiert die Frage nach Bildungsgerechtigkeit ausgehend von unterschiedlichen gerechtigkeitstheoretischen Ansätzen. Die Ansätze werden kritisch auf das ihnen zugrunde liegende Verständnis von Gerechtigkeit sowie auf die ihnen zugrunde liegenden Maßstäbe und Kriterien befragt, anhand derer sie Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit im Bildungssystem bestimmen und "messen". Ausgehend von klassischen bildungstheoretischen Ansätzen wird der Frage nachgegangen, wie Bildung zu bestimmen ist und ein von diesem Begriff ausgehendes Verständnis von Bildungsgerechtigkeit aussehen kann. Die theoretischen Ansätze werden kritisch nach ihrer Bedeutung für unterschiedliche Zielgruppen befragt (SchülerInnen mit besonderem Förderbedarf, SchülerInnen unterschiedlicher sozialer Herkunft, mit Migrationshintergrund etc.).

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Teilnahme am Seminar setzt die Lektüre und Vorbereitung der jeweiligen Grundlagentexte zu den einzelnen Seminarsitzungen voraus.

Literaturangaben

Dietrich, F./ Heinrich, M./ Thieme, N. (2013): Bildungsgrechtigkeit jenseits von Chancengleichheit, Wiesbaden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi14_a Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Studienleistungen werden in Form eines Essays (max 1.200 Wörter) erbracht, der die Inhalte des Seminars aufgreift und unter einer eigenen Fragestellung kritisch in den Blick nimmt oder diskutiert.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges