Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230333 Die Rückkehr des Helden (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Mit der „Schwierigkeit heimzukehren“ sind nach Walter Haug alle Protagonisten der heroischen Epik konfrontiert. Gilt das Hauptinteresse der Erzähler gewiss dem Kampf, um dessentwillen der Held in die fremde Welt hinauszieht, ist oft „das eigentlich prekäre Problem die Rückkehr des Helden in seine Gemeinschaft“. Man denke nur daran, welch hohen Preis Hildebrand für seine Rückkehr zahlt, da ein klärendes Gespräch mit seinem Sohn scheitert. Es geht zum einen darum, den Helden, zumal als Sieger, wieder auf menschlich-normales Maß zurückzubringen und das sich Fremdgewordensein so weit wie möglich zu reduzieren. Man beobachtet zudem oft, dass der rückkehrende Krieger allerhand Selbstvorwürfen und -zweifeln ausgesetzt ist. Lassen diese sich psychologisch als ‚Posttraumatic Stress Disorder‘ (PTSD) beschreiben, kommt ein Konzept wie ‚Moral injury‘ dem näher, oder sind solche neueren Ansätze überhaupt ungeeignet für die Interpretation vormoderner heroischer Epik?

Literaturangaben

Einführend: Walter Haug, Von der Schwierigkeit heimzukehren. Die Walthersage in ihrem motivgeschichtlichen und literaturanthropologischen Kontext, in: ders., Die Wahrheit der Fiktion. Studien zur weltlichen und geistlichen Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Tübingen 2003, S. 315-329.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLit Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitAM1 Aufbau-Modul I: Historische und systematische Aspekte der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitINT Intensivierung Aufbaumodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges