Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250373 Grundlagen der Elementar- und Grundschulpädagogik (IV) (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Im Rahmen der Veranstaltung stehen die Institutionen des Elementar- und Primarbereichs in ihrer historischen und aktuellen Entwicklung im Fokus. In diesem Zusammenhang wird der ihnen spezifisch zugrundeliegende Erziehungs- und Bildungsauftrags in den Blick genommen. Es erfolgt eine Auseinandersetzung und Erarbeitung von Reformkonzepten und Innovationsmodellen, die unter Bezugnahme auf ihrer Theorie kritisch reflektiert werden. Auf der Basis von Konzepten des frühen Lernens und den Prinzipien der Kindgemäßheit und der Grundlegung von Bildung werden elementar- und grundschulpädagogische Handlungsfelder erarbeitet und diskutiert.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Education: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Education BiWi Grundschule oder Grundschule ISP im SoSe 2021

Literaturangaben

Die Literatur wird im Lernraum zur Verfügung gestellt

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 16-18 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021
nicht am: 24.05.21

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi13 Pädagogik des Elementar- und Primarbereichs E1: Grundlagen der Elementar- und Grundschulpädagogik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Laut des Modulhandbuchs können die Anforderungen an die aktive Teilnahme und die Studienleistung wie folgt konkretisiert werden:
"Die Studienleistung dient der Einübung einer reflexiven und diskursiven Haltung zu den in der Veranstaltung behandelten Themen und hat im Hinblick auf die im Modul verankerten Kompetenzen einübenden und vertiefenden Charakter. Eine Studienleistung ist das Anfertigen einer Aufgabe zu Übungszwecken. Übungsaufgaben können beispielsweise sein: Die Vorbereitung und Durchführung einer Gruppenarbeit, die Vorbereitung und Durchführung einer mündlichen Präsentation, eine Argumentationsrekonstruktion, die Zusammenfassung eines Textes etc.
Für alle Studienleistungen gilt, dass schriftliche Beiträge im Umfang von höchstens 1200 Wörtern und mündliche Beiträge im Umfang von höchstens 20 Minuten verlangt werden."
(https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/modul/27461150)

Grundsätzlich gilt, dass eine regelmäßige Teilnahme sowie Vorbereitung der im Lernraum zur Verfügung gestellten Literatur vorausgesetzt wird.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges