Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300099 Anthropology of Life (S) (SoSe 2018)

Einrichtung
Fakultät für Soziologie
Art(en) / SWS
S / 2
Zeitraum
09.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 12:00-14:00 X-E0-205 09.04.2018-20.07.2018
nicht am: 11.04.18 / 27.06.18
einmalig Mi 12:00-14:00 X-E1-201 27.06.2018

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M8a Soziologie der globalen Welt a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M8b Soziologie der globalen Welt b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M8c Soziologie der globalen Welt c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Since seminars are conceived for exchanging views as well as debating the applicability of ideas the compulsory texts raise credit points for active participation can be only obtained through active presence during the weekly sessions at the seminar. This requires (1) the reading of the compulsory text assigned for each session and (2) active involvement in the debates during the seminar. Please note that there is no alternative way to acquire the credit points for active participation.
Additional credit points can be obtained through the writing of a term paper. The term paper proposal should be submitted until July 18th, which must contain (1) the description of the topic, (2) a preliminary outline of the main research question and (3) the tentative argumentation. The deadline to submit the term papers is September 30th.

Inhalt, Kommentar

The question of life was in one way or another always at the centre of anthropological writing. Nevertheless, an explicit empirical and theoretical focus on life has only recently gained attention, mainly through the reception of the Foucauldian concepts of biopower and biopolitics, and their supplementary modification with notions such as ‘bio-sociality’, ‘biosecurity’ or ‘biological citizenship’ (Rose and Novas 2005). The vogue of such ideas reflects a heightened awareness of recent global and local transformations through which the question of life and its multiple connotations – biological as well as cultural and social – have become the central concern of politics. However, in spite of this increased attention, one cannot find a consistent theoretical framework of life in anthropology. While a large number of publications conceptually build upon Michel Foucault’s work, other anthropologists provide alternative perspectives by making use of notions, such as ‘vita activa’ and ‘natality’ (Hannah Arendt), the ‘indeterminacy of living’ and ‘exigencies’ (Jean Paul Sartre), ‘form of life’ and ‘limit’ (Ludwig Wittgenstein) or ‘life at flux’ and ‘threshold’ (Gilles Deleuze). The goal of this seminar is to delve in into these different conceptualizations of life through concrete empirical case studies from different regions of the world, while privileging postcolonial contexts. Such an approach has the advantage to develop not only a theoretically and empirically grounded understanding of ‘life’ but also a comparative perspective revealing heterogeneous constructions of living in distinct localities across the globe.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

The seminar is an advanced class and it is open primarily for MA students.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 37 (1)
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_300099@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_85143393@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
36 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Mittwoch, 8. November 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Mittwoch, 11. April 2018 
Letzte Änderung Räume :
Mittwoch, 11. April 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=85143393
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 85143393 | SS2018_300099 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
85143393
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern