"Sportwissenschaft" / Bachelor of Arts: Schwerpunktfach (Grundschule)

FsB vom 15.05.2017 mit Berichtigung vom 04.06.2018

Kurzinformationen zum Fach

Die Studiengangsvariante qualifiziert primär für das Berufsfeld Schule; es lassen sich jedoch (bereits nach Abschluss Bachelorstudiums) auch andere pädagogische Berufsfelder adressieren, die sich inhaltlich mit Fördermaßnahmen, mit Erziehung und Bildung im Bereich Bewegung, Spiel und Sport im Kindesalter beschäftigen, wie z. B. im pädagogischen Elementarbereich, in Bereichen des organisierten Sports im Verein sowie in pädagogischen Berufen bei anderen öffentlichen Trägern. Insbesondere auch im Kontext von Maßnahmen verschiedener Träger in den Bereichen Integration und Inklusion sind neue Berufsfelder zu erschließen.

Das Studienangebot trägt der gestiegenen Bedeutung, die Bewegung, Spiel und Sport in der betreffenden Altersspanne sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich zukommt, Rechnung. Dabei soll neben der Unterstützung der kindlichen Entwicklungsprozesse durch den Sport auch negativen Begleiterscheinungen eines zunehmenden Bewegungsmangels entgegengesteuert werden. Berücksichtigt werden hierbei insbesondere die heterogenen Voraussetzungen der Kinder und die spezifischen, unterschiedlichen spiel- und sportbezogenen Bedürfnisse.

Im Zentrum steht die Vermittlung fundierter Kenntnisse und der kritischen Reflexionsfähigkeit in ausgewählten Bereichen der Sportwissenschaft und der Didaktik und Methodik der Sport- und Bewegungsfelder. Neben einem Schwerpunkt auf kindbezogener ästhetischer Bildung werden dabei auch Kenntnisse im Bereich motorischer Schwächen im Kindes- und Jugendalter sowie Fähigkeiten zur pädagogischen Gestaltung von Spiel- und Sportsituationen, auch mit Kindern, die einen besonderen Förderbedarf haben, vermittelt. Inklusion und inklusiver, geschlechter- und sprachsensibler Sportunterricht werden dabei als Querschnittsaufgabe verstanden.

Als Besonderheit des Bielefelder Studienangebots bieten wir ein intensiv begleitetes Praxissemester im Master of Education und die Möglichkeit, eine integriert vermittelte Qualifikation als Lehrkraft an Förderschulen zu erwerben.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium Schwerpunktfach (Grundschule) Sportwissenschaft umfasst 60 Leistungspunkte.

Bitte informieren Sie sich über das Studienstrukturmodell und beachten Sie die Kombinationsmöglichkeiten.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) verfügt.

Bitte beachten Sie, dass für dieses Fach zudem weitere Zugangsvoraussetzungen gelten:

Der Nachweis der Eignung wird in einem schriftlichen Verfahren festgestellt und ist Voraussetzung für die Einschreibung. Zunächst ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes notwendig, in dem bescheinigt wird, dass der*die Bewerber*in sich den körperlichen Anforderungen eines Sportstudiums unterziehen kann. Das Attest darf zum Zeitpunkt der Einschreibung nicht älter als drei Monate sein. Der endgültige Nachweis der Eignung gilt als erbracht, wenn anderweitig nachgewiesene sportliche Leistungen auf einem hinreichenden Niveau vorliegen.
Nähere Informationen zum Verfahren und die aktuellen Ansprechpartner*innen

Bitte lesen Sie darüber hinaus in jedem Fall die Fächerspezifischen Bestimmungen, die maßgeblich für alle geltenden Regelungen sind.

Besonderheiten gelten für Bewerber*innen mit ausländischem Bildungsnachweis.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze unterliegen örtlichen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Sie müssen sich innerhalb der aktuell geltenden Bewerbungsfristen bewerben.

Sobald Sie eine positive Nachricht im Bewerbungs- und Statusportal erhalten haben (Zulassungsbescheid des Studierendensekretariats nach Ablauf der Bewerbungsfrist und Durchführung der Hauptvergabe- oder Nachrückverfahren), können Sie innerhalb der gesetzten Frist den Antrag auf Einschreibung stellen. Sofern Sie bereits an der Universität Bielefeld eingeschrieben sind, müssen Sie einen Antrag auf Umschreibung stellen. Nach Ablauf der Frist wird der Studienplatz weiter vergeben.

Auf den Seiten des Studierendensekretariats finden Sie nähere Informationen zum Bewerbungsprozess sowie Hinweise zum Einschreibungsverfahren.

→ Zum Bewerbungsportal

Bitte beachten Sie, dass Bildungswissenschaften immer ein verpflichtender Bestandteil eines Studiums mit Lehramtsoption ist (siehe Studienstrukturmodell) und zwingend eine Bewerbung für einen Studienplatz erfordert.

Besonderheiten gelten für Bewerber*innen mit ausländischem Bildungsnachweis.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Kombinationsmöglichkeiten

Dieses Fach ist im Kombi-Bachelor mit folgenden Fächern kombinierbar:

Kombi-Bachelor für das Lehramt an Grundschulen

Bitte beachten Sie weitere Vorgaben zur Fächerwahl.

Als Fach verpflichtend zu kombinieren

Mathematische Grundbildung

Als Fach verpflichtend zu kombinieren

Sprachliche Grundbildung

Als Bildungswissenschaften verpflichtend zu kombinieren

Bildungswissenschaften

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 und Sommersemester 2023.

fw
"fachwissenschaftliche" Studiengangsvariante; hier ist keine Lehramtsoption vorgesehen.