Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 31-M9 Datenanalyse

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Wintersemester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden sollen sowohl mit ökonometrischer Auswertung von Daten vertraut sein als auch statistische Regression verinnerlicht haben. Im Vergleich zum Modul Statistik (Semester 1 und 2) soll die Kompetenz des empirisch orientierten Denkens verfestigt und vertieft werden. Begleitend ist angestrebt, die Problemlösungskompetenz unter Verwendung von Rechnern zu verbessern.

Lehrinhalte

In diesem Modul werden zunächst die Grundlagen ökonometrischer Einzelgleichungsmodelle (des allgemeinen und des verallgemeinerten linearen Modells) behandelt: Spezifikation, Parameterschätzung, Test, Konfidenzintervalle und Prognose. Dabei geht es sowohl um die theoretische Fundierung als auch die empirische Nutzung dieser Modelle. In der Lehrveranstaltung 'Angewandte Statistik' werden die im Modul Statistik in den ersten beiden Semestern vorgestellten Konzepte vertieft und ergänzt. So werden z.B. verschiedene Ansätze zur Stichproben-Erhebung und generell anwendbare Datenauswertungsverfahren vorgestellt. Hinzu kommen ausgewählte Anwendungsgebiete der Statistik (z.B. Indexberechnung und Konzentrationsmessung). Gegenstände der Veranstaltung 'Computergestützte Methoden' sind fundamentale Konzepte beim Einsatz von Rechnern zur Lösung konkreter Probleme.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Je nach Studiengang:
31-M1 - Einführung in die Wirtschaftswissenschaften oder
24-AN - Analysis oder 24-B-AN - Analysis

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Angewandte Statistik Vorlesung SoSe 90h (30 + 60) 3
Computergestützte Methoden Vorlesung WiSe 90h (30 + 60) 3
Einführung in die Ökonometrie Vorlesung WiSe 120h (30 + 90) 4

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Veranstaltungsübergreifend
  • 90-minütige Klausur oder
  • ein Portfolio bestehend aus zwei Klausuren von insgesamt 90 Minuten Dauer oder
  • ein Portfolio bestehend aus ein oder zwei Klausuren mit einer Gesamtdauer von grundsätzlich 90 Minuten sowie zusätzlichen Zwischentests oder Projektaufgaben. Zu jeder Veranstaltung der drei beteiligten Veranstaltungen können als Prüfungselemente ein bis drei Zwischentests oder alternativ ein bis zwei Projektaufgaben angeboten werden. Werden zu einer Veranstaltung Zwischentests angeboten, dann besitzen diese eine maximale Dauer von insgesamt 30 Minuten und reduzieren die Dauer der Klausur um die Zeit für die Zwischentests. Werden in einer Veranstaltung Projekt-Aufgaben angeboten, so reduzieren sie die Dauer der Klausur um jeweils 10 bis 15 Minuten. Werden in den Veranstaltungen Nicht-Klausur-Elemente angeboten, darf eine Mindestdauer für die Gesamtklausurzeit von 30 Minuten nicht unterschritten werden.

Die Konzeption einer Portfolioprüfung wird für einen Prüfungsdurchlauf, der sich über zwei Semester erstreckt, im jeweiligen Wintersemester bekanntgegeben.
Es erfolgt eine abschließende Gesamtbewertung.
Als zweiter Termin wird nach Beendigung des Moduls eine 90-minütige Klausur angeboten.

Der Modulverantwortliche bestimmt einen oder mehrere prüfungsberechtigte Personen als Prüfer der Modulprüfung.

Klausur o. Portfolio o. Portfolio mit Abschlussprüfung 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Variante Profil Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Statistische Wissenschaften / Master of Science [FsB vom 15.10.2014 mit Änderung vom 05.09.2016 und Berichtigung vom 12.07.2017] Variante 2 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil BWL 3. o. 4. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL 3. o. 4. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil BWL 3. o. 4. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL 3. o. 4. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Accounting, Taxes, Finance 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Data Science 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Economics 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Financial Markets 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management Science 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management, Innovation, Marketing 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Quantitative Methods 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] Kernfach (fw) Strukturierte Ergänzung des KF (fw) 5. zwei Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Modulelemente

Veranstaltungen

Prüfungen

Lehrangebot im eKVV

Lehrangebot im eKVV

Modullisten zeigen

Statistische Wissenschaften / Master of Science // Variante 2

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil BWL

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil BWL [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017]

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017]

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Accounting, Taxes, Finance

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Data Science

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Economics

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Financial Markets

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Management Science

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Management, Innovation, Marketing

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Quantitative Methods

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: Kernfach (fw) // Strukturierte Ergänzung des KF (fw)