Personen- und Einrichtungssuche

Frau Prof.Dr. Anja Hackbarth

Bild der Person Frau Prof.Dr. Anja Hackbarth - Öffnet das Bild in voller Größe auf einer neuen Seite

Kontakt

1. Fakultät für Erziehungswissenschaft / AG 4 - Schulentwicklung und Schulforschung / Professuren

Aufgabenbeschreibung

Professorin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Diagnostik, Förderung und Didaktik bei Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen

E-Mail
anja.hackbarth@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
+49 521 106-67667  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-6872 Sekretariat zeigen
Büro
Gebäude Z Z2-507 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

Sprechzeiten sind ausschließlich vorab per Mail zu verabreden
Telefonische Beratung außerhalb der Sprechzeit findet NICHT statt.

lehre-hackbarth.ew@uni-bielefeld.de
Anfragen von Studierenden zur Lehre und zur Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten werden NUR über diese Mailadresse beantwortet . Die Studierenden müssen bitte ihre Uni-Mailadressen benutzen ( Anfragen von privaten mail-adressen werden nicht beantwortet)

Masterarbeiten
Aktuell werden Masterarbeiten an Studierende vergeben, die Interesse daran haben, im Rahmen einer qualitativen Interviewstudie narrative Interviews mit Eltern von Kindern mit zugeschriebenen Lernschwierigkeiten durchzuführen und diese mittels der dokumentarischen Methode auszuwerten. Die Auswertung der Interviews wird über eine Forschungswerkstatt begleitet.

 
Briefkasten
Im Eingangsbereich Z-Gebäude, Postfach AG 4

Curriculum Vitae

03/2022 Professorin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Diagnostik, Förderung und Didaktik bei Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen an der Universität Bielefeld (Arbeitsgruppe: Schulentwicklung und Schulforschung)
04/2020 Positive Zwischenevaluation als Junior-Professorin für Schulforschung/Inklusion (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
04/2017 – 02/2022 Junior-Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulforschung/Inklusion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Arbeitsgruppe: Schulpädagogik / Schulforschung)
10/2016 Promotion (Dr. phil) am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Frankfurt a.M., Dissertationsschrift „Inklusionen und Exklusionen in Schülerinteraktionen. Empirische Rekonstruktionen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen an einer Förderschule und an einer inklusiven Grundschule"
2012 - 2017 Pädagogische Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Sekundarstufe, Goethe-Universität Frankfurt a.M.
2012 - 2013 Elternzeit
2006 - 2012 Lehrerin an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprachheilförderung in Frankfurt a.M.
2004 - 2006 Lehrerin am Colegio Humboldt in Caracas (Venezuela)
2004 Zweites Staatsexamen: Lehramt für Förderschulen
2002 Erweiterungsprüfung: Fachrichtung Geistige Entwicklung
2001 Erstes Staatsexamen: Lehramt für Sonderpädagogik - Fachrichtungen: Sprache und Verhalten; Grundschulpädagogik
1999 - 2000 Auslandssemester an der Universität Groningen (Niederlande)
1996 - 2002 Studium der Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Rostock

Aktuelle Forschungsthemen

Rekonstruktive videobasierte Unterrichtsforschung
Fachliches Lernen in heterogenen Lerngruppen
Didaktik des inklusiven Unterrichts
Diagnostik, Förderung, Passungsverhältnisse in Interaktionen
Behinderung und Ungleichheit, Organisationale Diskriminierung
(Sozial)Raumorientierte Schulentwicklung
Professionalisierung für inklusive Bildung

Zum Seitenanfang