Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Frau Anne Stöcker

Bild der Person

1. Fakultät für Erziehungswissenschaft / AG 4 - Schulentwicklung und Schulforschung / Akad. Mittelbau

Aufgabenbeschreibung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 
E-Mail
anne.stoecker@uni-bielefeld.de  
Telefon
+49 521 106-67669  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-6872Sekretariat zeigen
Büro
Z-Gebäude Z1-102
Sprechzeiten

Da ich seit dem 01. September 2020 an der Universität Luxemburg arbeite, nehme ich an der Universität Bielefeld keine Abschlussarbeiten mehr an.
Am besten erreichbar bin ich nun unter anne.stoecker@uni.lu

 

Curriculum Vitae

Kurzlebenslauf

Seit 09/2020

Doctoral Researcher an der Professur Inclusive Education and Learning Difficulties, Universität Luxemburg
Arbeitsschwerpunkte: Soziologie der Behinderung, Methoden der empirischen Sozialforschung, Sozialstruktur und soziale Ungleichheit, Inklusive Pädagogik

07/2020-09/2020

Persönliche Assistenz bei rückenwind e.V.

12/2017-08/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt erschwerte Lern- und Entwicklungsbedingungen, Universität Bielefeld
Arbeitsschwerpunkte: Soziologie der Behinderung, Methoden der empirischen Sozialforschung, Sozialstruktur und soziale Ungleichheit

10/2016-06/2020

Pflegekraft bei Alt und Jung Süd-West e.V., Individueller Service für Menschen mit Behinderung

06/2016-08/2016

Praktikum im Robert Koch-Institut, Fachgebiet 23 „Monitoringstudien und Surveybefragungen“, Labor für Gesundheitsbefragungen (Berlin)

04/2014-06/2015

Wissenschaftliche Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 882 „Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten“, Teilprojekt Informations- und Dateninfrastruktur, Universität Bielefeld

02/2013-03/2013

Praktikum im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Referat 644 „Gleichstellung und Selbstbestimmung/Barrierefreiheit“ (Mainz)

08/2012-10/2012

Praktikum im Deutschen Down-Syndrom InfoCenter (Lauf a.d.P.)

04/2012-03/2016

Tutorentätigkeiten an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld (Sozialstrukturanalyse, Qualitative Methoden, Techniken wissenschaftlichen Arbeitens)

10/2010-09/2016

Bachelor- und Masterstudium der Soziologie an der Universität Bielefeld
Thema der Masterarbeit „Behinderung und Probleme ihrer Integration in die empirische Sozialforschung“

07/2010-12/2017

Verschiedene Tätigkeiten in der Betreuung (u.a. Lebenshilfe)

Stipendium/Förderung

10/2016-01/2017

Teilnehmerin am Shortcuts-Qualifizierungsprogramm der Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS)

04/2012-05/2016

Stipendiatin der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk

Publikationen

  • Knickenberg, M., Stöcker, A. & Zurbriggen, C. (akzeptiert). Inklusives Klassenklima unter Berücksichtigung einer heterogenitätssensiblen Peerkultur. In K. Resch, K.-T. Lindner, B. Streese, M. Proyer & S. Schwab (Hrsg.), Inklusive Schulentwicklung. Münster/New York: Waxmann.
  • Stöcker, A. & Zurbriggen, C. (2020, November). Social Participation and Disability in Relation to School and Family. Poster präsentiert bei der Luxembourg Educational Research Association (LuxERA) Conference 2020, Esch-sur-Alzette, Luxemburg.
  • Stöcker, A., Schriber, S. & Zurbriggen, C. (2019). Perceptions of Inclusion. Selbst- und Fremdeinschätzung von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Körperliche und motorische Entwicklung im Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe. Zeitschrift für Heilpädagogik, 70(12), 623–637.
  • Stöcker, A. & Zurbriggen, C. (2019, September). Quantitative Erfassung von Behinderung aus der Perspektive von Kindern. Poster präsentiert bei der Jahrestagung der Sektion Soziologie der Kindheit in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und dem Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung der Universität Bielefeld. Bielefeld.
  • Stöcker, A., Schriber, S. & Zurbriggen, C. (2019, Juni). Perceptions of Inclusion. Selbst-und Fremdeinschätzung von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Körperlich-motorische Entwicklung. Poster präsentiert bei der AESF (Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung) Frühjahrstagung, Fribourg, Schweiz.
  • Stöcker, A. & Zurbriggen, C. (2018, Oktober). Quantitative Erfassung von Behinderung. Entwicklung eines praxisrelevanten Erhebungsinstruments. Poster präsentiert bei der AESF (Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung) Herbsttagung, Wuppertal.
  • Stöcker, A. (2014). Leben mit Behinderung. CusanerCorrespondenz, 2014(2), 48-51.
  • Stöcker, A. (2014). Down-Syndrom Sprechstunde – Eine Vorstellung der Daten. Leben mit Down-Syndrom, 76, 38-40.

Aktuelle Forschungsthemen

Soziale Partizipation und kindliches Wohlergehen in Familie und Schule (Arbeitstitel Dissertation)

Zum Seitenanfang