Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr Dr. Franz Mauelshagen

Bild der Person

Curriculum Vitae

Seit August 2020 Akademischer Oberrat an der Abteilung Geschichte
2020 Senior Scientist am Vienna Anthropocene Network der Universität Wien
2018-2019 Senior Fellow am Käte-Hamburger-Kolleg Centre for Global Cooperation Research der Universität Duisburg-Essen
2015-2018 Senior Fellow am Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung (Institute for Advanced Sustainability Studies), Potsdam
2014-2015 Research Fellow am Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft, München
2008-2014 Koordinator und (ab 2011) Programmleiter des Forschungsschwerpunkts KlimaKultur am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) Essen, ab 2011 auch Mitglied des Institutsvorstands
2003-2008 Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeut (Prof. Dr. Jörg Fisch) der Universität Zürich
2004-2008 Lehraufträge an den Universitäten Bern (2004-2007), Zürich (2005-2008) und St. Gallen (2007-2008)
2000-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Geschichte, Universität Bielefeld
2000 Promotion in Allgemeiner Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich
1997-2000 Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
1995-1998 Freier Mitarbeiter am Haus der Geschichte, Bonn
1995 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Zeitgeschichte, Außenstelle: Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
1987-1994 Studium der Philosophie, Geschichte und des Öffentlichen Rechts an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität zu Bonn (Abschluss 1994 mit Magister Artium)

Aktuelle Forschungsthemen

  • Globalgeschichte des Klimawandels, 1450 bis zur Gegenwart
  • Anthropozän und Große Beschleunigung (ab 1950)
  • Planetarische Politik und Geschichte der internationalen Klimapolitik (1950 bis heute) — aktuelle besonders: Wandel der Landnutzung und vorindustrielles CO2-Minimum (1492-1800)
  • Geschichte großer Transformationen: Energie und materielle Kultur im langfristigen Wandel
  • Wissenschaftsgeschichte der Klimatologie und der historischen Klimaforschung (ab 1700)
Zum Seitenanfang