Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Curriculum Vitae

Werdegang

Seit November 2018
Gastwissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin

Seit 2017
Postdoktorandin im SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“, Teilprojekt: C04 | Vergleichshindernisse und ihre Überwindung

2016 – 2017
Referentin in der Geschäftsstelle des Wissenschaftsrates, Abteilung für Tertiäre Bildung

2011 – 2016
Dissertation zum Thema: “The construction of analogy-based research programs. The lock-and-key analogy in 20th century biochemistry” an der Universität Bielefeld, betreut durch Prof. Maria Kronfeldner und Prof. Carsten Reinhardt

2015 – 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Wissenschaftsphilosophie der Universität Bielefeld

2009 – 2011
Masterstudium der Wissenschaftsforschung im internationalen Studienprofil an der École Normale Supérieure Paris und der Universität Bielefeld

2009 – 2012
Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für Philosophie der Universität Bielefeld

Publikationen

Monographie: “The construction of analogy-based research programs. The lock-and-key analogy in 20th century biochemistry”, fc., Transcript Verlag 2019.

“A functional analysis in practice”, in: Studies in the history and philosophy of science, Part C: Studies in the history and philosophy of biological and biomedical sciences, pp. 210-212, 2014.

“Institution-based discovery: Immunochemistry, embryology and serological genetics at the California Institute of Technology”, in: Rockefeller Archive Center Research Reports, 2014.