Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr Prof. Dr. Thorsten Meyer: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Gesundheitswissenschaften / Stiftungsprofessur Rehabilitationswissenschaften / Rehabilitative Versorgungsforschung
Aufgabenbeschreibung
Leiter Forschungseinheit 
E-Mail
thorsten.meyer@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-67606  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-67607Sekretariat zeigen
Büro
UHG U6-121 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

im Sommersemester 2019 Mittwoch von 13-14 Uhr
nicht am 17.04. und 12.06.

 
Briefkasten
1091
2. Fakultät für Gesundheitswissenschaften / Dekanat und Verwaltung
Aufgabenbeschreibung
Leiter Forschungseinheit 
E-Mail
thorsten.meyer@uni-bielefeld.de  
Telefon
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-67606  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-67607Sekretariat zeigen
Büro
UHG U6-121 Lage-/Raumplan
Briefkasten
1091

Curriculum Vitae

Kurzbiographie

  • 1990-1996 Studium Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 1996-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, AG Sozialpsychiatrie, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2002-2010 Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Sozialmedizin, Universität zu Lübeck
  • 2010 Arbeitsgruppenleiter an der Swiss Paraplegic Research, Nottwil, Schweiz
  • 2011-2017 W2-Professur für Rehabilitationsforschung, Medizinische Hochschule Hannover
  • seit 01.10.2017 Stiftungsprofessur Rehabilitationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Rehabilitative Versorgungsforschung, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

Arbeitsschwerpunkte

  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Evidenzbasierung und Qualität rehabilitativer Versorgung
  • Konzeptuelle Grundlage von Rehabilitation und Versorgungsforschung
  • Versorgungerfahrungen
  • Ziele in der Rehabilitation
  • Versorgungsrelevante Klassifikationen und Erhebungsinstrumente

Mitgliedschaften/ Funktionen

  • Herausgeber von Die Rehabilitation
  • Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)
  • Mitglied im Executive Committee von Cochrane Rehabiliation, Co-Chair of Methodology Group
  • Vorstandsmitglied im NRW-Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften
  • AG Qualitative Methoden im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) (Sprecher von 2008-2019)
  • Mitglied im Science Circle NRW
  • Mitausrichter der jährlichen Summer School der AG Methoden der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)
  • AG Reha & Schmerzen in der Deutschen Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und Forschung (DGPSF)

Aktuelle Forschungsthemen

  • Herausgabe Lehrbuch Rehabilitationswissenschaften (zus. m. Jürgen Bengel und Markus Wirtz)
  • Versorgung und Versorgungserfahrungen von Menschen mit Behinderungen (Innovationsfondsprojekt MeZEB)
  • Qualitative Forschungsmethoden: Sampling und Fragen der Generalisierbarkeit, Gruppendiskussionen
  • Evidenzbasierung: Bedeutung von RCTs für die Rehabilitationsforschung (Cochrane Rehabilitation), Analyse komplexer Interventionen
  • Entwicklung von Reporting Guidelines für RCTs in der Rehabilitation (Cochrane Rehabilitation)
  • Qualität rehabilitativer Versorgung: Entwicklung von Qualitätsindikatoren für die psychosomatische Rehabilitation und die Rehabilitation von Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
  • Case-Management für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen in der Rehabilitation
  • Entwicklung eines Klassifikationsverfahrens für Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation (ICSO-R)
  • Rekonstruktion von Versorgungerfahrungen von Frauen mit Endometriose
  • Formen geriatrischer Rehabilitation
  • Evidenzgrundlage sozialer Arbeit in der Rehabilitation
  • Rehabedarf auf Bevölkerungsebene
  • Psychologische Schmerztherapie in der medizinischen Rehabilitation
  • Nebenwirkungen der Qualitätssicherung in der medizinischen Rehabilitation

E-Mailverteiler