Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300154 Theorien der Soziologie (Übung zur Vorlesung) (Ü) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar werden wir parallel zur Vorlesung "Soziologische Theorie" zentrale Texte diskutieren. Die Texte sind im Lernraum der Vorlesung hochgeladen.
Studienleistung: Lesen der Texte, 4 Zusammenfassungen der Texte + 1 Präsentatation bzw. Moderation einer Sitzung.
Prüfungsleistung: Hausarbeit im Umfang von 10-12 Seiten.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

um die Übungen zur Vorlesung „Theorien der Soziologie“ gleichmäßig auszulasten, werden die Plätze für die Übungen per Teilnehmermanagement verteilt.

Bitte tragen Sie bis kommenden MONTAG, 09.04., 11:00 Uhr, Ihre Prioritäten im eKVV ein. Sie müssen MINDESTENS DREI ÜBUNGEN angeben, die für Sie in Frage kommen. Dazu tragen Sie zunächst wie gewohnt die Veranstaltungen in Ihren Stundenplan ein. Anschließend können Sie die in Ihrem Stundenplan eingetragenen Übungen über den Menüpunkt "Meine Prioritäten" in eine Wunsch-Reihenfolge bringen. Die Teilnehmer werden dann so auf die Übungen verteilt, dass möglichst viele hohe Prioritäten berücksichtigt werden.

Spätestens am Dienstag 10.04. können Sie im eKVV sehen, welcher Übung Sie zugeteilt wurden. Wer weniger als drei Prioritäten angibt, läuft Gefahr, irgendeiner Übung zugeteilt zu werden, in der noch Platz ist.

Die Zuteilung ist bindend. Ausnahmeregelungen gibt es für Härtefälle, etwa Studierende mit Behinderung, mit pflegebedürftigen Angehörigen, auch für Studierende mit Kind. Falls Sie Anspruch auf eine Härtefallregelung haben, wenden Sie sich bitte NACH der Verteilung (also nur dann, wenn Sie Ihre erste Priorität nicht erhalten haben) an den Übungsleiter, dessen Übung Sie besuchen können.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M4 Soziologische Theorie I Theorien der Soziologie Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges