Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250320 Beobachtungs- und Reflexionskompetenzen als Schlüsselkompetenzen pädagogischer Professionalität (S) (WiSe 2016/2017)

Inhalt, Kommentar

Beobachtungs- und Reflexionsfähigkeit gehören zu den Schlüsselkompetenzen pädagogischer Professionalität in inklusiven Lernsettings.
Zwar wird im Schullalltag stets beobachtet und über den eigenen sowie fremden Unterricht, LehrerInnenhandeln, SchülerInnenverhalten etc. gesprochen, die Beobachtungen finden jedoch oft unsystematisch und die Reflexionen/Gespräche affektiv, spontan, zwischen Tür und Angel, statt. Dabei neigt man zu schnellen Urteilen und Interpretationen, die durch das eigene Vorwissen, Einstellungen, Motive etc. gelenkt werden. Deshalb muss der im Alltag automatisch ablaufende Prozess systematisch reflektiert und die eigenen Beobachtungskompetenzen erweitert werden.

Ziel des Seminars ist es, für Beobachtungs- und Reflexionsprozesse zu sensibilisieren sowie Beobachtungs- und Reflexionskompetenzen mithilfe unterschiedlicher methodischer Zugänge zu entwickeln.

Im Seminar wird u.a. (videografierter) Unterricht beobachtet und auf Grundlage wissenschaftlicher Theorien und Konstrukte reflektiert. Zudem werden Sie unterschiedliche Methoden kollegialer Praxisreflexion kennenlernen und die Gelegenheit haben, mithilfe reflexiver (Schreib)Übungen das eigene Professionsverständnis zu reflektieren.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE2 Erziehungswissenschaftliche Forschung in Theorie und Empirie E2: Soziale, kulturelle, politische und rechtliche Kontexte pädagogischen Handelns Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi14_a Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Professionsbezogene Vertiefung   3 aktive Teilnahme  
Konkretisierung der Anforderungen

Die Studienleistung kann im Rahmen eines Seminarportfolios erbracht werden.
Die benotete Prüfungsleistung kann in Form einer mündlichen Prüfung, eines Referats mit Ausarbeitung oder einer Hausarbeit (nur für HRGe) erbracht werden.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges