Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230319 Der französische Roman des extrême contemporain (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die aktuelle Literaturproduktion Frankreichs steht im Zentrum dieser Veranstaltung. Anhand rezenter Romane sollen verschiedene Tendenzen des extrême contemporain gemeinsam erarbeitet werden. Ziel der dezidiert philologischen Perspektive ist dabei auch, das narratologische Instrumentarium der Teilnehmer zu schärfen. Zu den berücksichtigten Werken zählen Prix Goncourt-Gewinner, wobei in diesem Zusammenhang auf das Auswahlverfahren genauer eingegangen wird. Unter den diskutierten Romanen (Auszüge) befinden sich: La carte et le territoire (Michel Houellebecq, 2010); Pas pleurer (Lydie Salvayre, 2014), Chanson douce (Leïla Slimani, 2016), Leurs enfants après eux (Nicolas Mathieu, 2018).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 14-16 C6-200 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-LitBM2 Basismodul 2: Literaturtheorie und Ästhetik Grundfragen der literarischen Ästhetik Studienleistung
Studieninformation
Literaturtheorie und Methodologie Studienleistung
Studieninformation
Systematische Fragen der Literaturwissenschaft Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ROM-B3-F Profilmodul Literaturwissenschaft Französisch Autor/innen - Werke - Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges