Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

291053 Digitalisierung und Recht (BS) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

In der Veranstaltung geht es um die Frage: Was hat Recht bzw. was haben Juristen mit Digitalisierung zu tun?
Alle Interessierten sind herzlichen eingeladen

Am 24.4.2019 gibt es eine thematische Einführung.
Zudem werden in diesem ersten Termin die Voraussetzungen für eine Teilnahme an den Exkursionen (s.u., 22.5. und 19.6.) geklärt.
Die Fakultät für Rechtswissenschaft fördert diese Exkursionen aus QV-Mitteln, womit die meisten Kosten abgedeckt werden können. Ein Beitrag in Höhe von ca. 25 € (für beide Exkursionen zusammen pro Person) muss jedoch von den TeilnehmerInnen erbracht werden.
Voranmeldungen sind schon jetzt möglich unter lehrstuhl.haehnchen@uni-bielefeld.de.
Aber erst nach Zahlung des Teilnehmerbeitrages ist die Anmeldung verbindlich.

Im nächsten Termin (8.5.2019) wird Herr Dr. Meyer (Rechtsanwalt in einer Bielefelder Anwaltskanzlei) einen 4-stündigen Überblick über das IT-Recht geben.

Es folgt am 22.5.2019 eine Exkursion nach Leipzig zu einer Anwaltskanzlei (KTR), die 2018 den Soldan-Gründer-Preis erhalten hat. Dort geht es darum, sich eine junge Kanzlei anzuschauen, die technische Arbeitsform und juristische Inhalte ideal verbindet.

Am 5.6.2019 kommt Herr Dr. Simon aus Frankfurt/M. nach Bielefeld. Er erläutert die Verwendung von Legal Tech in seiner Kanzlei genauer.

Die zweite Exkursion findet am 19.6.2019 statt, dieses Mal zu ReInvent - The Legal Innovation Hub - nach Frankfurt/M. - da gilt dann "hands on".

Den Abschluss bildet die Veranstaltung am 3.7.19. Zunächst findet von 10-12 Uhr im Landgericht Bielefeld eine Besichtigung statt (Elektronischer Rechtsverkehr, insb. elektronische Akte). Von 16-18 Uhr ist dann die Abschlussveranstaltung in der Uni.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Voraussetzung sind nur Interesse und Neugier für das Thema.
Die Teilnahme ist ab dem ersten Semester möglich, besser sind jedoch juristische und/oder technische Vorkenntnisse (2-3 Semester).
Zu den Voraussetzungen für Leistungsnachweise vgl. die Konkretisierung der Anforderungen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
29-M1NF Methoden und Grundlagen/Falllösungstraining im Privatrecht Falllösungstraining im Privatrecht Studieninformation
Methoden und Grundlagen I Studieninformation
Methoden und Grundlagen II benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2012) / Staatsprüfung o. L. Schlüsselqualifikationen Wahl 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. HS
Konkretisierung der Anforderungen

Für die Schlüsselqualifikation ist die (aktive) Teilnahme an allen Terminen Voraussetzung.
Die Exkursionen haben jedoch - organisatorisch bedingt - eine begrenzte Teilnehmerzahl.
Genauer dazu s.o. im Kommentar.

Für BA-Nebenfach-Studierende wird für die benotete Einzelleistung eine Hausarbeit angeboten. Voraussetzung ist, dass Sie sich im ersten Termin bei mir anmelden und an allen Veranstaltungen teilnehmen.
Zur Teilnehmerbeschränkung bei den Exkursionen siehe Kommentar.

Selbstverständlich ist eine Teilnahme an allen in Bielefeld stattfindenden Terminen für alle Interessierten ohne Anmeldung möglich. Dafür allein gibt es jedoch keine Leistungsnachweise.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges