Hintergrundbild

Bericht: Research Retreat 2018

Veröffentlicht am 13. Dezember 2018, 11:32 Uhr


Die Teilnehmenden des Research Retreat 2018 Foto: Sabine Schäfer

Research Retreat 2018

Am 23./24. November fand der BGHS Research Retreat 2018 in Vlotho statt. 13 Promovierende nutzten die Gelegenheit, um ihre Dissertationsprojekte vorzustellen und zu diskutieren. Neben den neuen Kolleginnen und Kollegen nahmen Prof. Dr. Ursula Mense-Petermann,und Prof. Dr. Oliver Flügel-Martinsen an den Projektvorstellungen und Diskussionen teil.

Malin Sonja Wilckens, eine der teilnehmenden Promovierenden, beschreibt den Research Retreat als besonderes Event: "Wir hatten sehr anregende, interdisziplinäre Diskussionen. Gerade das Spannungsverhältnis der unterschiedlichen Disziplinen war an einigen Stellen besonders fruchtbar. Gerne erinnere ich mich aber auch an unseren Austausch zwischendurch. Es war schön und interessant, alle besser kennenzulernen."

Der Research Retreat bietet den neuen BGHS-Promovierenden die Möglichkeit, sich ein Wochenende jenseits des akademischen Alltags der Präsentation und Diskussion neuer Dissertationsprojekte zu widmen. Zudem hatten die Teilnehmenden des Research Retreats die Möglichkeit, sich zwischen den Vorträgen im interdisziplinären Dialog und im Laufe der zwei Tage auszutauschen und kennenzulernen.

Der Research Retreat richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die in diesem Jahr ihr Promotionsstudium in der BGHS begonnen haben. Neben der Vorstellung und Diskussion der Dissertationsprojekte werden die Forschenden von ihrer Promovierendenvertretung an der BGHS willkommen geheißen.

Weitere Informationen zum Research Retreat finden Sie hier.

Einen Überblick über aktuelle Programme an der BGHS erhalten sie hier: www.uni-bielefeld.de/bghs/Programm

Die Dissertationsprojekte der Teilnehmenden

  • Paul Akuetteh Agoe (Soziologie): Transnational Influences on Clothing Practices of Second-Generation Ghanaian Immigrants in North-Rhine Westphalia

  • Kim Dang (Geschichte): Post-socialist Governance at Work:Urban Vietnamese Workers and Their Management

  • Álvaro Augusto Espinoza Rizo(Soziologie): Sacred Spaces in Managua: Approaches from Bourdieu and Lefebvre

  • Haikel Latiff Fansuri (Soziologie): Contested Masculinity in Southeast Asia - Social Media as a Canvas for Belonging

  • Marvin Bürmann (Soziologie): Formale Fehlqualifikationen in Zeiten von Migration und Digitalisierung

  • Jascha Nord(Soziologie): Nationen und Verfassungen: Eine historisch-soziologische Analyse zum Beitrag von Verfassungen bei der Entstehung von Nationalstaaten an den Beispielen USA, Frankreich und Haiti. (1776~1848)

  • Agnes Maria Piekacz(Geschichte): The Colonists‘ Old Clothes. Altkleiderhandel im British Empire, ca. 1850–1910

  • Robert Schmieder (Soziologie): Die sozialen Netzwerke der jüdischen Arbeiterbewegung Englands und ihre transnationalen Verbindungen nach Osteuropa und in die USA. Innere Dynamik und gesellschaftliche Bedingtheit einer sozialen Bewegung

  • Andrea Schwarz (Soziologie): Applying a Latent Class Framework to Explore Panel Attrition Processes in Criminological Studies: An Illustration Based on the Study Crime in the Modern City

  • Rebecca Knecht (Soziologie): Thinking Masculinity. Care Staff’s Ascriptions of Belonging in Working with Minor Refugees.

  • Yannick Schöpper (Soziologie): Erneuerbare Energien-Politik zwischen Kontinuität und Wandel. Die Regulierung der deutschen und britischen Elektrizitätswirtschaft im Vergleich

  • Malin Sonja Wilckens (Geschichte): Das große Köpfemessen – Eine Globalgeschichte der reisenden Schädel

  • Mira Claire Zadrozny (Geschichte):Ruinenbilder.(Neues) Vergleichendes Sehen im Paris der Mitte des 19. Jahrhunderts

 

Gesendet von HGrüneberg in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
     
       
Heute

Newsfeeds