Studieninformation
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
Master of Arts / Science > 

"Genome Based Systems Biology" / Master of Science

FsB vom 15.04.2013

Module

Achtung: Auf dieser Seite wird ein auslaufendes Angebot von Studiengangsvariante und Modulen angezeigt. Das Studium nach diesen Regelungen ist nur noch eingeschränkt möglich. Die detaillierten Regelungen finden Sie in den Übergangsbestimmungen.
Kürzel Bezeichnung LP1 Empf. Beginn2 Bindung3 SL4 bPr5 uPr6
Auslaufende Module
20-GBSB-MM-I Methoden und Beispiele der funktionellen Genomforschung 10 1. Pflicht 1 1 1
20-GBSB-MM-II Physiologie und Genetik der Prokaryotenzelle 10 1. Pflicht 1 1 1
20-GBSB-MM-III Mathematische Methoden in der Systembiologie 10 1. Pflicht 2 2  
20-GBSB-MM-VI Angewandte Bioinformatik 10 1. Pflicht 1 1 1
20-GBSB-MM-IV Stoffwechselkompetenz der Eukaryotenzelle 10 2. Pflicht 1 1 1
20-GBSB-MM-V Regulatorische Netzwerke der Eukaryotenzelle 10 2. Pflicht 1 1 1
20-GBSB-MT Masterarbeit 30 4. Pflicht 1 1  
20-GBSB-EM Ergänzungsmodul 10 3. Wahl­pflicht     1
20-GBSB-FM-I Systembiologie an ausgewählten Beispielen 10 3. Wahl­pflicht     1
20-GBSB-FM-II Forschungsmodul (intern) 10 3. Wahl­pflicht     1
20-GBSB-FM-III Forschungsmodul (extern) 10 3. Wahl­pflicht     1

Legende

1
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
2
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
3
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
4
Anzahl Studienleistungen
5
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
6
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
k.A.
Keine Angabe