Studieninformation
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
Bachelor >  Psychologie  >

"Psychologie" / Bachelor of Science: 1-Fach (fw)

FsB vom 16.11.2020

Kurzinformationen zum Fach

Der 1-Fach-Bachelor Psychologie schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Innerhalb des Bachelors kann entweder das Profil „Psychologie“ oder das Profil „Psychotherapie“ studiert werden.
Zu Beginn des Studiums werden sowohl methodische als auch inhaltliche Kompetenzen vermittelt. Dabei werden z. B. die visuelle und auditive Wahrnehmung des Menschen besprochen sowie unterschiedliche Emotions- und Persönlichkeitstheorien thematisiert.
Innerhalb des Profils Psychologie können aus den vier unterschiedlichen Anwendungsfächern (Klinische Psychologie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Pädagogische Psychologie, Organisations- und Angewandte Sozialpsychologie, Neurowissenschaften) drei gewählt werden und somit erste inhaltliche Schwerpunkte mit Blick auf den Zugang zu bestimmten Berufsfeldern gesetzt werden.
Innerhalb des Profils Psychotherapie ist das Anwendungsfach klinische Psychologie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen obligatorisch, aus den übrigen drei Anwendungsfächern (s.o.) können zwei weitere gewählt werden. Dieses Profil qualifiziert für den Masterstudiengang Psychotherapie.

Für den B.Sc.-Studiengang Psychologie (Profil Psychotherapie) ist die berufsrechtliche Anerkennung entsprechend des Psychotherapeutengesetzes und der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten beantragt, um eine Ausbildung in Richtung Approbationsprüfung Psychotherapie zu ermöglichen.
Ein darauf aufbauender Master-Studiengang, der mit der Zulassung zur Approbationsprüfung Psychotherapie enden kann, ist in Vorbereitung.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium 1-Fach (fw) Psychologie umfasst 180 Leistungspunkte.

Bitte informieren Sie sich über das Studienstrukturmodell und beachten Sie die Regelungen zum Individuellen Ergänzungsbereich.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) verfügt.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze unterliegen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Hierfür ist eine gesonderte Bewerbung erforderlich. Sie müssen sich bis zum 15.07. für ein Wintersemester (Wichtiger Hinweis für das Wintersemester 2020/21: Voraussichtliche Verlängerung bis 20.08.2020!) bzw. bis zum 15.01. für ein Sommersemester online bei der Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de) registrieren und dann bei der Universität Bielefeld bewerben. Die Vergabe erfolgt im sog. "Dialogorientierten Serviceverfahren" und wird in mehreren Schritten vollzogen. Nähere Informationen sowie wichtige Hinweise hierzu finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariats. Wenn Sie im Laufe dieses Verfahrens ein Zulassungsangebot annehmen, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb der von der Universität Bielefeld gesetzten Frist die Einschreibung bzw. Umschreibung vorzunehmen. Nach Ablauf dieser Frist verliert Ihre Zulassung die Gültigkeit.
Für die Einschreibung benutzen Sie bitte die Online-Einschreibung.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021.

fw
"fachwissenschaftliche" Studiengangsvariante; hier ist keine Lehramtsoption vorgesehen.