Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 21-SU10C Chemie und ihre Didaktik im Sachunterricht

Achtung: Auf dieser Seite wird ein auslaufendes Modulangebot angezeigt.

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Auslaufendes Angebot

Leistungspunkte und Dauer

8 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden haben bereits erste Kenntnsse über Inhalte des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts erworben (Modul SU2 Naturwissenschaften) und vertiefen in diesem Modul exemplarisch ihre Kenntnisse in der Naturwissenschaft Chemie, wobei neben der methodischen Vorgehensweise der Fachwissenschaft auch die interdisziplinären Bezüge zu den anderen Naturwissenschaften Physik und Biologie herausgestellt werden und zudemder Sachunterrichtsbezug im Vordergrund steht.
Die Studierenden kennen die wesentlichen Arbeits- und Erkenntnismethoden der Chemie und können sicher grundschulrelevant experimentieren.

Lehrinhalte

Sachunterrichts relevante Inhalte werden aus Sicht der Fachperspektive Chemie vertiefend behandelt, so dass die Studierenden anhand ausgewählter Themenfelder Einblick in die Methoden der Fachwissenschaft Chemie gewinnen und ein fundiertes chemisches Grundlagenwissen mit Bezug zum Sachunterricht erhalten. Darüber hinaus werden fachübergreifende Bezüge zu den Fachdisziplinen Physik und Biologie hergestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von experimentellen Grundfertigkeiten in Rahmen eines Praktikums, wobei die Schulrelevanz der chemischen Versuche im Blick gehalten wird.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Chemie im Sachunterricht Vorlesung alle 2 Jahre SoSe 60h (30 + 30) 2 [Pr]
Chemie im Sachunterricht Übung mit Praktikum alle 2 Jahre SoSe 150h (75 + 75) 5

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Chemie im Sachunterricht (Vorlesung)

In der 2-stündigen Klausur werden chemisches Grundlagenwissen an ausgewählten sachunterrichtsrelevanten Inhalten sowie experimentelle schulrelevante Grundfertigkeiten an ausgewählten Beispielen reflektierend schriftlich unter Beweis gestellt.

Klausur 1 30h 1
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Weitere Hinweise

Bei diesem Modul handelt es sich um ein auslaufendes Angebot. Dieses Modul richtet sich nur noch an Studierende, die nach einer der nachfolgend angegebenen FsB Versionen studieren. Ein entsprechendes Angebot, um dieses Modul abzuschließen, wird bis maximal Wintersemester 2018/19 vorgehalten. Genaue Regelungen zum Geltungsbereich s. jeweils aktuellste FsB-Fassung.
Bisheriger Angebotsturnus war alle 2 Jahre im Sommersemester.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.