Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 61-GymGe-FMSP Forschungsmethodisches Studienprojekt

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Semester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

In diesem Modul erwerben Sie Fähigkeiten, methodologische und forschungsmethodische Kenntnisse in einem Forschungsprojekt mit Schul- bzw. Sportunterrichtsbezug in eigener Forschungsarbeit praktisch umzusetzen.
Sie werden in die Lage versetzt, fachwissenschaftlich ausgerichtete Forschung eigenständig durchzuführen bzw. zu bewerten.

Lehrinhalte

Das "Forschungsprojekt forschendes Lernen mit Schul- und Unterrichtsbezug" bietet eine problemorientierte Einführung in Standards, Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich der sportwissenschaftlichen Unterrichtsforschung. Hierbei werden qualitative und quantitative Verfahren behandelt und - am Beispiel eigener Forschungsarbeit in Kleingruppen - praktisch angewendet.

Empfohlene Vorkenntnisse

Fachdidaktische und fachwissenschaftliche Vertiefung (HRGe/GymGe-V-1 und HRGe/GymGe-V-2)

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Forschungsprojekt forschendes Lernen mit Schul- und Unterrichtsbezug Projekt WiSe 180h (60 + 120) 6 [Pr]

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Forschungsprojekt forschendes Lernen mit Schul- und Unterrichtsbezug (Projekt)

Schriftliche Ausarbeitung über die Planung und Durchführung eines Forschungsprojekts mit Schul- und Unterrichtsbezug unter vertiefter Bezugnahme auf methodologische Grundlagen und methodische Standards im Umfang von 15-20 Seiten.

Bericht 1 120h 4
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.