Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 31-M4 Rechnungswesen

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Wintersemester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, komplexe Sachverhalte des internen und externen Rechnungswesens zu erkennen und zu analysieren. Sie sollen Methoden und Techniken des Rechnungswesens verstanden haben und anwenden können sowie befähigt sein, diese kritisch zu reflektieren. Die erworbenen Kompetenzen sollen sowohl praktischer als auch theoretischer Natur sein. Die Studierenden werden zudem befähigt, Vorgehensweisen der externen und internen Unternehmensrechnung zu analysieren und theoriegestützt Werturteile abzugeben.

Lehrinhalte

Das Rechnungswesen untergliedert sich generell in internes und externes Rechungswesen.

Interne Unternehmensrechnung: Den Studierenden sollen die in der betrieblichen Praxis unabdingbaren Grundkenntnisse der (Ist-) Kosten- und Erlösrechnung (KER) vermittelt werden. Dies sind u. a. die Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung sowie Systeme der Kostenrechnung. Die Studierenden sollen den entscheidungsorientierten Zweck der KER erkennen sowie die Verbindung zwischen KER und Finanzbuchhaltung verstehen.

Externe Unternehmensrechnung: Die externe Unternehmensrechnung beschäftigt sich mit der zahlenmäßigen Abbildung der Unternehmenstätigkeit in einer Periode insbesondere für externe Adressaten. Das wichtigste Produkt der externen Unternehmensrechnung ist der Jahresabschluss mit Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung sowie gegebenenfalls weiteren Bestandteilen. Die Studierenden sollen den Zweck sowie den Prozess der Erstellung von Jahresabschlüssen kennen lernen sowie ihren Informationsgehalt einschätzen können. Schwerpunkt der Vorlesung ist die Vermittlung und Vertiefung von Grundlagenwissen über allgemeine Regeln nach denen Jahresabschlüsse erstellt werden.

Finanzbuchhaltung: Es sollen die Grundzüge der Finanzbuchhaltung vermittelt werden. Ausgehend von den Grundlagen der doppelten Buchführung werden von der Aufstellung des Inventars über die Buchung spezieller Geschäftsvorfälle bis zum Jahresabschluss (HGB) die wesentlichen kaufmännischen Kenntnisse vermittelt.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Externe Unternehmensrechnung Vorlesung SoSe 120h (30 + 90) 4
Finanzbuchhaltung Vorlesung WiSe 60h (30 + 30) 2
Interne Unternehmensrechnung Vorlesung WiSe 120h (30 + 90) 4

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Veranstaltungsübergreifend

1,5-stündige Klausur oder
Portfolio aus veranstaltungsbegleitenden Übungsaufgaben und zwei Kurztests zu "Interne Unternehmensrechnung" sowie reduzierter Abschlussklausur (60 min) zu "Finanzbuchhaltung" und "Externe Unternehmensrechnung".
Die Übungsaufgaben ergänzen und vertiefen den Inhalt der Vorlesung. In die Bewertung des Portfolios gehen zu gleichen Teilen die Ergebnisse aus den Kurztests sowie die Ergebnisse in den Übungsblättern zuzüglich der Mitarbeit in den Übungsgruppen (Beantwortung von Fragen/Rückfragen des Übungsleiters) ein.
Der Modulverantwortliche bestimmt einen oder mehrere prüfungsberechtigte Personen als Prüfer der Modulprüfung.

Klausur o. Portfolio mit Abschlussprüfung 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Variante Profil Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Recht und Management / Bachelor of Arts [FsB vom 15.08.2016 mit Berichtigung vom 01.03.2017] 1-Fach (fw) 3. o. 5. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Recht und Management / Bachelor of Arts [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013 und 05.09.2016] 1-Fach (fw) 3. o. 5. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Sportwissenschaft / Bachelor of Arts [FsB vom 15.05.2017 mit Berichtigung vom 04.06.2018] 1-Fach (fw) Wirtschaft und Gesellschaft 3. zwei Semes­ter Pflicht
Sportwissenschaft / Bachelor of Arts [FsB vom 01.10.2012 mit Änderungen vom 02.09.2013, 15.05.2017 und Berichtigung vom 01.06.2017] 1-Fach (fw) Wirtschaft und Gesellschaft 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) BWL 1. o. 2. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL 1. o. 2. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017] 1-Fach (fw) BWL 1. o. 2. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017] 1-Fach (fw) Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL 1. o. 2. zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Accounting, Taxes, Finance 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Data Science 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Economics 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Financial Markets 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management Science 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management, Innovation, Marketing 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Quantitative Methods 1. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] Kernfach (fw) 3. zwei Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] Nebenfach (fw) 3. zwei Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Modulelemente

Veranstaltungen

Prüfungen

Lehrangebot im eKVV

Lehrangebot im eKVV

Modullisten zeigen

Recht und Management / Bachelor of Arts: 1-Fach (fw)

Recht und Management / Bachelor of Arts: 1-Fach (fw) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013 und 05.09.2016]

Sportwissenschaft / Bachelor of Arts: 1-Fach (fw) // Wirtschaft und Gesellschaft

Sportwissenschaft / Bachelor of Arts: 1-Fach (fw) // Wirtschaft und Gesellschaft [FsB vom 01.10.2012 mit Änderungen vom 02.09.2013, 15.05.2017 und Berichtigung vom 01.06.2017]

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // BWL

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // BWL [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017]

Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Strukturierte Ergänzung des fw 1-Fach-Ba: Profil VWL [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 17.12.2012, 02.03.2015, 01.04.2016, 30.09.2016 und 15.05.2017]

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Accounting, Taxes, Finance

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Data Science

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Economics

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Financial Markets

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Management Science

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Management, Innovation, Marketing

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Quantitative Methods

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science: Kernfach (fw)

Wirtschaftswissenschaften / Bachelor: Nebenfach (fw)