Modul 20-EEC-9 Research Module B

Fakultät

Modulverantwortliche*r

Turnus (Beginn)

Jedes Semester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden mit den grundlegenden Konzepten wissenschaftlichen Arbeitens vertraut und in der Lage, unter Betreuung durch eine*n Wissenschaftler*in, ein spezifisches Problem im Kontext eines wissenschaftlichen Projekts zu untersuchen, Hypothesen vorzuschlagen, Konzepte zur Überprüfung dieser Hypothesen zu erarbeiten, und ihr Projekt angemessen zu dokumentieren.
Students are familiar with basic concepts of scientific work and are able, under supervision of a senior researcher, to scrutinize a specific problem in the context of a given scientific project, to propose hypotheses, elaborate concepts to test these hypotheses, and to present their project in an appropriate documentation.

Lehrinhalte

Studierende untersuchen in Kleingruppen entweder wichtige ökologische Interaktionen oder spezifische Adaptionen oder Eigenschaften, messen die Abundanz und Diversität von taxonomischen Gruppen, oder nutzen Modelle zur Analyse empirischer Daten. Sie nutzen ökologische, taxonomische und analytische Fähigkeiten um spezifische Probleme zu bearbeiten.
Relevante Literatur wird erfasst und zusammengestellt unter Nutzung von Datenbanken, und bildet die Grundlage, um ein Experiment oder eine Beobachtung zu planen und durchzuführen und mit angemessenen statistischen Verfahren auszuwerten. Das Projekt wird im Rahmen von Veranstaltungen präsentiert und diskutiert, in denen der wissenschaftliche Hintergrund weiter ausgearbeitet und wissenschaftliche Präsentation und Diskussion eingeübt wird.
Research Module B kann in einem relevanten externen Forschungsinstitut oder in einem anderen relevanten Unternehmen oder Institution in Deutschland oder im Ausland durchgeführt werden. In diesem Fall wird die Betreuung sowohl durch ein Mitglied der Fakultät für Biologie als auch eine*n Betreuer*in an der externen Einrichtung übernommen.
Es wird empfohlen, Research Module A und Research Module B in unterschiedlichen Abteilungen/Einrichtungen zu absolvieren.

In small groups, students either scrutinize important ecological interactions or specific adaptions or traits, assess the abundance and diversity of taxonomic groups, or use modelling approaches to analyze empirical data. They use ecological, taxonomic and analytic skills to address a specific problem.
Relevant literature is surveyed and assembled using databases, laying the foundation to elaborate an conducting the experiment or observation using appropriate statistics. The project should be presented and discussed during lectures and seminars further detailing the scientific background and training scientific presentation and debate.
Research module B may be done in a relevant external research institute or in another relevant company or institution in Germany and abroad. In this case, supervision will be provided by a member of staff from both the Faculty of Biology and the external institution.
It is recommended to do Research Module A and Research Module B in different departments/institutions.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 uPr 1

Veranstaltungen

Research Module B
Art
Turnus WiSe&SoSe
Workload5 300h (120 + 180)
LP 10 [Pr]

Prüfungen

Research Module B ()
Art Bericht
Gewichtung unbenotet
Workload -
LP2 -

Forschungsbericht (15 bis 30 Seiten)
Written research report (15 to 30 pages).

Weitere Hinweise

Soll das Modul extern absolviert werden, muss die Planung der/dem Koordinator*in des Masterstudiengangs vorgelegt und genehmigt werden. Stimmt diejenige/derjenige nicht zu, kann die/der Studierende um Prüfung durch den zuständigen Ausschuss (§ 22 MPO) bitten.
If the student plans an external research module, this has to be proposed to and approved by the co-ordinator of the master programme. In case the proposed project is rejected, students may appeal to the committee according to § 22 MPO.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Ecology and Environmental Change / Master of Science [FsB vom 02.03.2020] 3. ein Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.


Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe Navigation).
5
Workload (Kontaktzeit + Selbststudium)
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.