Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 31-M29 Profilmodul Data Science

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Wintersemester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Students will be able to apply techniques from the area of data analytics. Students will learn programming skills and be able to use these for data analytics. Students will be able to apply the skills they learn to industrial problems.

Die Studierenden sind in der Lage, Techniken aus dem Bereich Datenanalyse anzuwenden. Die Studierenden erlernen Programmierkenntnisse und können diese für die Datenanalyse nutzen. Die Studierenden sind in der Lage, die erlernten Fähigkeiten auf industrielle Probleme anzuwenden.

Lehrinhalte

The module covers topics concerned with data: analyzing data, storing data, and mining data. Students is shown how to program in the language Python and use it for the aforementioned topics. Data storage in databases with basic SQL is described, various data cleaning and normalization methods are shown, and supervised and unsupervised learning techniques are covered. Students will understand how to apply the techniques, as well as learn how they work.

Das Modul behandelt Themen, die mit Daten zu tun haben: Datenanalyse, Datenspeicherung und Data Mining. Den Studierenden wird gezeigt, wie man in der Sprache Python programmiert und diese für die oben genannten Themen verwendet. Datenspeicherung in Datenbanken mit Basis-SQL wird beschrieben, verschiedene Datenbereinigungs- und Normalisierungsmethoden werden gezeigt und überwachte und unbeaufsichtigte Lerntechniken werden behandelt. Die Studenten werden verstehen, wie man die Techniken anwendet und wie sie arbeiten.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Vorausgesetzte Module:
Je nach Studiengang:
31-M1: Einführung in die Wirtschaftswissenschaften oder
24-AN: Analysis oder 24-B-AN: Analysis

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 SL, 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Data Analytics Vorlesung WiSe 120h (30 + 90) 4
Practical Exercise

The concept of the practical exercises varies and can vary from semester to semester. In principle, the practical exercises are designed so that a workload (including contact hours) of 60 working hours results.

Die Konzeption der Praktischen Übungen variiert und kann in den einzelnen Semestern unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich werden die Praktischen Übungen so gestaltet, dass ein Arbeitsaufwand (inkl. Kontaktstunden) von 60 Arbeitsstunden entsteht.

Angeleitetes Selbststudium o. Praxisstudie o. Projekt o. Tutorium o. Übung o. Übung mit Praktikum WiSe 60h (15 + 45) 2 [SL]
Programming for Data Analytics Vorlesung WiSe 120h (30 + 90) 4

Studienleistungen

Veranstaltung Workload LP2
Practical Exercise (Angeleitetes Selbststudium o. Praxisstudie o. Projekt o. Tutorium o. Übung o. Übung mit Praktikum)

Students complete study requirements, e.g. a short presentation, a short elaboration or the completion of exercises.

Die Studierenden erbringen eine Studienleistung, wie z.B. ein Kurzreferat, eine kurze Ausarbeitung oder die Bearbeitung von Übungsaufgaben.

siehe oben siehe oben
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Veranstaltungsübergreifend

Portfolio of four exercises or programming tasks (workload of 10-15 working hours each), which are provided during the course and a final exam (generally 60 minutes). The exercises and programming tasks supplement and deepen the content of the lecture.
An overall evaluation with a weighting of 60 (exercises or programming tasks): 40 (final written exam) is carried out.
The person responsible for the module designates one or more persons authorized to take the module examination as examiners.

Portfolio aus vier Übungs- bzw. Programmieraufgaben (Arbeitsaufwand jeweils 10-15 Arbeitsstunden), die veranstaltungsbegleitend gestellt werden und einer Abschlussklausur (in der Regel 60 Minuten). Die Übungsaufgaben bzw. Programmieraufgaben ergänzen und vertiefen den Inhalt der Vorlesung.
Es erfolgt jeweils eine abschließende Gesamtbewertung mit einer Gewichtung von 60 (Übungs- bzw. Programmieraufgaben) : 40 (Abschlussklausur).
Der Modulverantwortliche bestimmt einen oder mehrere prüfungsberechtigte Personen als Prüfer der gesamten Modulprüfung.

Portfolio mit Abschlussprüfung 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Weitere Hinweise

Die Veranstaltungen des Moduls werden in englischer Sprache angeboten.

The courses of the module are offered in English.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Variante Profil Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) BWL 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftsmathematik / Bachelor of Science [FsB vom 30.09.2016 mit Berichtigung vom 10.01.2017 und Änderungen vom 15.05.2017, 01.03.2018, 01.03.2019 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) VWL 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Accounting, Taxes, Finance 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Data Science 5. ein Semes­ter Pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Economics 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Financial Markets 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management Science 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Management, Innovation, Marketing 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] 1-Fach (fw) Quantitative Methods 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht
Wirtschaftswissenschaften / Bachelor [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 15.10.2014, 01.04.2016, 05.09.2016, 01.03.2018, 27.07.2018, 17.12.2018 und 16.09.2019] Nebenfach (fw) 5. ein Semes­ter Wahl­pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.