Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 69-SU1_b Einführung in den Sachunterricht

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Semester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden

  • können die Bedeutung der einzelnen fachspezifischen Perspektiven und ihrer Vielfalt im Sachunterricht begründen und die Lernbedeutung, Sachstruktur, Lernvoraussetzungen eines exemplarischen Themas unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Kenntnisse erläutern,
  • kennen exemplarische Herangehensweisen der Fachwissenschaften zur Erkenntnisgewinnung und können an einer Problemstellung eine exemplarische Herangehensweise darstellen, die Ergebnisse interpretieren und Möglichkeiten schulischer Anwendungen verdeutlichen,
  • können den Bildungswert des Sachunterrichts begründen, gesellschaftliche und psychologische Voraussetzungen des Lernens in die Reflexion von Zielen einbeziehen, curriculare Vorgaben vergleichen und interpretieren, den Bildungsauftrag, didaktische Prinzipien und angestrebte Kompetenzen bei der vergleichenden Beurteilung von Materialien als Reflexionskriterien anwenden.

Die Studieren kennen zentrale Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und können dies anwenden.

Lehrinhalte

  • Exemplarische sachunterrichtsspezifische Themen (Naturphänomene, gesellschaftliche Probleme), die problemorientiert, sachstrukturell und lernbedeutsam aufgearbeitet werden (Vorlesung),
  • Exemplarische Herangehensweisen und Arbeitsweisen der am Sachunterricht beteiligten Fächer,
  • Didaktik des Lernbereichs Sachunterricht (Bildungswert des Sachunterrichts unter Berücksichtigung der Geschichte des Lernbereichs, Voraussetzungen des Lernens im Sachunterricht, Bildungsziele, Konzeptionen und didaktische Prinzipien des Sachunterrichts, Curriculare Anforderungen, Lehr-Lernmethoden des Sachunterrichts),
  • Berücksichtigung der individuellen Aneignungsweisen in einem Sachunterricht für alle Kinder, einschließlich der Analyse individueller Lernvoraussetzungen aller Kinder in einem inklusiven Sachunterricht sowie der Betrachtung sachunterrichtlicher Lerngegenstände vor dem Hintergrund der vielfältigen Kompetenzen und Zugangsweisen der Schülerinnen und Schüler (einschließlich Diagnose und Förderung).

Vermittlung von Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 2 SL, 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Arbeitsweisen der Natur- und Gesellschaftswissenschaften Übung mit Praktikum WiSe 60h (30 + 30) 2 [SL]
Didaktik des Sachunterrichts Vorlesung WiSe&SoSe 90h (30 + 60) 3 [Pr]
Ringvorlesung Natur- und Gesellschaftswissenschaften im Sachunterricht Vorlesung WiSe 90h (30 + 60) 3 [SL]

Studienleistungen

Veranstaltung Workload LP2
Arbeitsweisen der Natur- und Gesellschaftswissenschaften (Übung mit Praktikum)

Die Studienleistung beinhaltet u.a. die eigenständige Vorbereitung auf die Kurstage durch die zur Verfügung gestellten Unterlagen sowie die Durchführung und Dokumentation der vorgestellten Versuche bzw. aktive Beteiligung an den Übungen mit Praktikum.

siehe oben siehe oben
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Ringvorlesung Natur- und Gesellschaftswissenschaften im Sachunterricht (Vorlesung)

Die Studienleistung beinhaltet das Erstellen von fünf One-Minute-Papers. One-Minute-Papers sind schriftliche Kurzreflexionen, die am Ende von Sitzungen oder Sitzungsblöcken verfasst werden. Sie leiten an Hand offener Fragestellungen zu einer aktiven Auseinandersetzung mit den Inhalten der Veranstaltung an. Damit dient das One-Minute-Paper sowohl der Professionalisierung der Studierenden, ihrem Lernzuwachs als auch als Feedback zur Veranstaltung für die Lehrenden.

siehe oben siehe oben
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Didaktik des Sachunterrichts (Vorlesung)

Klausur von 1 Std. Dauer

Klausur 1 60h 2
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Variante Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Sachunterricht / Bachelor of Arts [FsB vom 30.09.2016 mit Änderung vom 03.09.2018] Schwerpunktfach (Grundschule) 1. ein oder zwei Semes­ter Wahl­pflicht
Sachunterricht / Bachelor [FsB vom 30.09.2016 mit Änderung vom 03.09.2018] Fach (Grundschule) 1. ein oder zwei Semes­ter Wahl­pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Frühere Version dieses Moduls

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.