Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr PD Dr. Uwe Krähnke: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Soziologie / Personen / Wissenschaftliche MitarbeiterInnen
Aufgabenbeschreibung
Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden (Prof. Ayaß) - beurlaubt im Wintersemester 2018/19 
E-Mail
uwe.kraehnke@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-4225  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-4316Sekretariat zeigen
Büro
Gebäude X D2-214 Lage-/Raumplan
Briefkasten
364 X-Magistrale - Ebene C2
2. Fakultät für Soziologie / Arbeitsbereiche / Arbeitsbereich 2 - Methoden der empirischen Sozialforschung
Aufgabenbeschreibung
Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden (Prof. Ayaß) - beurlaubt im Wintersemester 2018/19 
3. Fakultät für Soziologie / Arbeitsbereiche / Arbeitsbereich 2 - Methoden der empirischen Sozialforschung / AG Ayaß
Aufgabenbeschreibung
Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden (Prof. Ayaß) - beurlaubt im Wintersemester 2018/19 

Curriculum Vitae

English version below

_________

Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 1997 Lehrtätigkeit für die Bereiche Allgemeine Soziologie, Kultursoziologie, Qualitative Methoden an der TU-Chemitz (wissenschaftlicher Mitarbeiter), Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Vertretungsprofessur), JKU Linz (Lector), Universität Bielefeld (LfbA).

2012-2015: Projektleitung des DFG-Projekts (eigene Stelle) Hauptamtliche Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit

__________

Uwe Krähnke studied social sciences at Humboldt-Universität zu Berlin. Since 1997, he has held lecturer appointments in the fields of general sociology, cultural sociology and qualitative research methods at TU Chemnitz, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt and Bielefeld University.

2012-2015: Principal investigator of the research project Professional Employees of the GDR Secret Police (DFG funded)

Quicklinks

Terminvereinbarungen

E-Mailverteiler