Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr Prof. em. Dr. Reinhold Hedtke

1. Fakultät für Soziologie / Personen / Emeritierte und pensionierte WissenschaftlerInnen

Aufgabenbeschreibung

Professur für Wirtschaftssoziologie und Didaktik der Sozialwissenschaften

 

E-Mail
reinhold.hedtke@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
+49 521 106-3983  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-3985Sekretariat zeigen
Büro
Gebäude X C3-112 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten
 
Briefkasten
Nr. 335 im Gebäude X - Magistrale - Ebene C2


2. Bielefeld Graduate School in History and Sociology / Executive Board


3. BiSEd-Mitglieder


4. BiSEd Bielefeld School of Education / Beschließender Ausschuss f.d. Lernbereich Sachunterricht (BALSU)

Aufgabenbeschreibung

Beschließender Ausschuss f.d. Lernbereich Sachunterricht (BALSU)
>> Stellvertreter

 

Curriculum Vitae

Dr. Reinhold Hedtke is professor emeritus for economic sociology and social science education at the Faculty of Sociology, Bielefeld University. Since 2019, he holds a senior professorship at Goethe University Frankfurt, Faculty of Social Sciences, Institute of Political Science. Formerly, he held a professorship of economics and economic education at Weingarten University of Education. His research focuses on conceptual foundations of civic, economic education and transdisciplinary social science education, socio-economic education, participatory citizenship education and sociological market theory.

Professional Career

  • 2019– Senior professor at Goethe University Frankfurt
  • 2002–2019 Full professor of Social Science Education and Economic Sociology, Bielefeld University
  • 1998–2002 Professorship in Economics and Economic Education at Weingarten University of Education
  • 1996–1998 Replacement Professorship at Weingarten University of Education, Weingarten, Germany
  • 1980–1996 Upper secondary school teacher

Research interests

  • Socio-economic education in Germany, France and Europe
  • Citizenship and civic education, participatory citizenship education
  • Transdisciplinary theory of social science education
  • Socio-economics as research field
  • Sociological market theory

Recent publications

Books

Was ist gute ökonomische Bildung? Leitfaden für den sozioökonomischen Unterricht. Wochenschau 2019. Zus. mit Autorengruppe Sozioökonomische Bildung (Tim Engartner, Gerd-E. Famulla, Andreas Fischer, Christian Fridrich, Harald Hantke, Reinhold Hedtke, Birgit Weber, Bettina Zurstrassen).

Wirtschaftssoziologie. 2. Aufl. Konstanz: UVK 2019.

Historizität und Sozialität in der sozioökonomischen Bildung. Wiesbaden: Springer VS 2019 (hrsg. zus. mit Christian Fridrich und Georg Tafner).

Das Sozioökonomische Curriculum. Frankfurt am Main: Wochenschau 2018.

Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft. Entwicklungslinien und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS 2018 (hrsg. zus. mit Tim Engartner, Christian Fridrich, Silja Graupe, Georg Tafner).

Was ist gute politische Bildung? Leitfaden für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Schwalbach/Ts: Wochenschau 2016. Zus. mit. Autorengruppe Fachdidaktik (Wolfgang Sander, Sibylle Reinhardt, Andreas Petrik, Dirk Lange, Peter Henkenborg, Tilman Grammes, Anja Besand).
Was ist und wozu Sozioökonomie? Wiesbaden: Springer VS 2015.

Education for Civic and Political Participation. A Critical Approach. London, New York: Routledge 2013.
Wirtschaftssoziologie. Konstanz: UVK/UTB 2014.

Konzepte ökonomischer Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau 2011.

Articles

Interessenbildung statt Urteilsbildung? Ungleichheit, Partizipation und politische Bildung. In: Szukala, Andrea; Oeftering, Tonio (Hrsg.), Partizipation und Protest. Baden-Baden 2019 (i. E.).

Wissenschaft und Weltoffenheit. Wider den Unsinn der praxisbornierten Lehrerausbildung. In: Scheid, Claudia/Wenzl, Thomas (Hrsg.): Ad usum delphini oder Wieviel Wissenschaft braucht das Lehramtsstudium? Wiesbaden 2019 (i. E.).

Situation versus Komparation? Eine Skizze zur konventionentheoretischen Methodologie am Beispiel Bürgerschaftsbildung in der Schule. In: Imdorf, Christian; Leemann, Regula; Gonon, Philipp (Hrsg.), Bildung und Konventionen. Wiesbaden: Springer VS 2019, 281-307 (zus. mit Andrea Szukala und Claude Proeschel).

Das Konkordanzprinzip als domänendidaktische Leitidee der gesellschaftlichen Bildung. In: Lotz, Mathias; Pohl, Kerstin (Hrsg.): Gesellschaft im Wandel!? Neue Herausforderungen für die politische Bildung und ihre Didaktik. Frankfurt am Main 2019, 105-112.

Die Sozialität der sozioökonomischen Bildung. In: Fridrich, Christian; Hedtke, Reinhold; Tafner, Georg (Hrsg.): Historizität und Sozialität in der sozioökonomischen Bildung. Wiesbaden: 2019, 27-47.

Sozialwissenschaftlichkeit als sozioökonomiedidaktisches Prinzip. In: Engartner, Tim; Fridrich, Christian; Graupe, Silja; Hedtke, Reinhold; Tafner, Georg (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft. Entwicklungslinien und Perspektiven. Wiesbaden: 2018, 1-26.

Economy and Economics. In: Davies, Ian; Ho, Li-Ching; Kiwan, Dina; Peck, Carla; Peterson, Andrew; Sant, Edda; Waghid, Yusef (Hrsg): The Palgrave Handbook of Global Citizenship and Education. London: Palgrave, Macmillan 2018, 315-329.

Anpassen oder aufklären? Finanzerziehung und sozioökonomische Bildung. In: GW Unterricht 152 (4/2018), 14-30.
Education for Participation: Subject didactics as an agent of politics? In: Educação, Sociedade & Culturas (2016) 48, 7-30.

Partizipation als politisches und pädagogisches Problem. In: Friedrichs, Werner; Lange, Dirk (Hrsg.): Demokratiepolitik. Vermessungen, Anwendungen, Probleme, Perspektiven. Wiesbaden 2016, 133-146.

Bildung zur Partizipation: Die Fachdidaktik als Auftragnehmerin der Politik? In: Menthe, Jürgen; Höttecke, Dietmar; Zabka, Thomas; Hammann, Marcus; Rothgangel, Martin (Hrsg.): Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe. Beiträge der fachdidaktischen Forschung. Münster 2016, 9-24.

Sozioökonomische Bildung. In: Haushalt in Bildung & Forschung, 4 (2015) 3, 3-18.
Wirtschaft und Gesellschaft. Sozioökonomische Bildung als Innovation durch Tradition. In: GW-Unterricht 140 (4/2015), 18-38.

Mein Wohl als Gemeinwohl. Lobbyismus in der ökonomischen Bildung. In: Spieker, Wolfgang (Hg.): Zukunft der ökonomischen Bildung (Tutzinger Schriften zur politischen Bildung). Schwalbach/Ts. 2015, 127-172.

Die Schule als Ort politischen Handelns. Über Widersprüche der Bildung zur Partizipation. In: Harles, Lothar; Lange, Dirk (Hrsg.): Zeitalter der Partizipation. Paradigmenwechsel in Politik und politischer Bildung? Schwalbach/Ts. 2015, 120-129.

Preis oder Qualität? Wie Märkte entstehen und bestehen. In: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Ökonomie und Gesellschaft. Zwölf Bausteine für die schulische und außerschulische Bildung. Bonn 2014, 141-178.

Was ist und wozu Sozioökonomie? Zur Topographie eines Forschungsfeldes. In: Hedtke, Reinhold (Hg.): Was ist und wozu Sozioökonomie? Wiesbaden 2014, 19-69.

Was ist sozio-ökonomische Bildung? Perspektiven einer pragmatischen fachdidaktischen Philosophie. In: Fischer, Andreas; Zurstrassen, Bettina (Hg.): Sozioökonomische Bildung. Bonn 2014, 81-126.

Fachwissenschaftliche Grundlagen politischer Bildung – Positionen und Kontroversen. In: Sander, Wolfgang (Hg.): Handbuch politische Bildung. Schwalbach/Ts. 2014, 40-50.

Ökonomisches Lernen. In: Sander, Wolfgang (Hg.): Handbuch politische Bildung. Schwalbach/Ts. 2014, 310-318.

Sozioökonomische Bildung in der sozialwissenschaftlichen Domäne. In: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik 63 (2013) 4, 597-604.

Academic Education

1995: Doctoral degree (Dr. rer. soc.) from Faculty of Sociology, Bielefeld University
1980: State Exam in Social Sciences, Economics and History at Bielefeld University

Academic administrative experience

2009–2019: Head of the executive board of the faculty’s international PhD programme
2007–2011: Dean of the Faculty of Sociology, Bielefeld University
2005–2019: Member of the executive board of the Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS)
2005–2009: Director of the Centre of German and European Studies, St. Petersburg/Bielefeld
2002–present: Editor-in-Chief of the Journal of Social Science Education

Interdisciplinary affiliation

2016–present: Member of the board of the Association for socio-economic education and research (ASEER) – Gesellschaft für sozioökonomische Bildung und Wissenschaft (GSÖBW)
2018–present: Fellow of the Initiative Institute for Education in Social Sciences (IIES)
2012–present: Vice-President of the Deutsche Vereinigung für Politische Bildung (DVPB) (German Association for Citizenship Education)
2010–present: Member of the editorial board of Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (ZDG)
2010–present: Refereeing member of the editorial board of Citizenship, Social and Economics Education (CSEE)
2006–present: Permanent collaborator of the quarterly Gesellschaft – Wirtschaft – Politik. Sozialwissenschaften für politische Bildung
2010–2019: Standing referee of the International Journal of Consumer Studies (IJCS)
2002 Founder of the Journal of Social Science Education (JSSE)
1999 Founder of the interdisciplinary transfer network sowi-online

Aktuelle Forschungsthemen

Aktuelle Forschungsprojekte
English below

Pragmatische sozioökonomische Bildung: Konzeptionelle Grundlegung und Kerncurriculum „Sozioökonomische Bildung“. 2014-2016. Projektleitung zusammen mit Birgit Weber.

Kontroversität und Wissenschaftlichkeit in Materialien und Vorgaben für die sozioökonomische Bildung (KoWiMa). 2016-2018. Projektleitung zusammen mit Detlef Sack.

Die sozialwissenschaftliche Domäne in allgemein bildenden Schulen der Sekundarstufe I. Analyse im Ländervergleich (SoWiDaS). 2016-2018.
Teilprojekt: Politikunterricht an allgemein bildenden Schulen in NRW (PAS-NW). 2017. Zusammen mit Mahir Gökbudak.

In English:

Pragmatic socioeconomic education: conceptual foundation and core curriculum „Socioeconomic Education“. 2014-2016. Scientific direction with Birgit Weber.

Controversity and scientificity in educational material and regulations of socioeconomic education (KoWiMa). 2016-2018. Scientific direction with Detlef Sack.

The social science domain at lower secondary schools of general education. Comparative analysis of German Lander (SoWiDaS). 2016-2018.
Sub-project: Political education at general-education schools in North Rhine-Westphalia (PAS-NW). 2017. Cooperation with Mahir Gökbudak.