Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr René Schroeder

Bild der Person

1. Fakultät für Erziehungswissenschaft / AG 3 - Schultheorie mit dem Schwerpunkt Grund- und Förderschulen / Akad. Mittelbau

Aufgabenbeschreibung

Studienrat im Hochschuldienst

 
E-Mail
Rene.Schroeder@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
+49 521 106-2619  
Fax
+49 521 106-6028  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-4361Sekretariat zeigen
Büro
Z-Gebäude Z2-108
Sprechzeiten

Aktuelle Sprechstundentermine finden Sie über die Funktion "Terminvereinbarungen" im EkVV. Bitte melden Sie sich hier einen Termin an. Aus aktuellem Anlass können diese Termine bis auf Weiteres nur online per Videochat in Zoom stattfinden. Den notwendigen Link zur Teilnahme erhalten Sie im Vorfeld per Mail. Notwendige Unterlagen (z.B. Gliederungsentwürfe oder Literaturlisten) lassen Sie mir dann bitte vor dem Termin per Mail zukommen.

Termin im eKVV vereinbaren >>
Briefkasten
Eingangsbereich Z-Gebäude

4. Fakultät für Erziehungswissenschaft / AG Sprecher

Aufgabenbeschreibung

Sprecher der AG 3

 

Curriculum Vitae

Akademischer Werdegang und Ausbildung

Jun. 2019Abschluss der Promotion an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld mit einer Arbeit zum Thema „(Un-)gestört bei der Sache – eine explorative Vergleichsstudie zur Praxis des Sachunterrichts aus Perspektive von Lehrkräften im Gemeinamen Unterricht und an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Nordrhein-Westfalen.“ (Gutachterinnen Prof.'in Dr. Susanne Miller & Prof’in Dr. Anette Textor)
Jan. 2009Erwerb des Zweiten Staatsexamens für das Lehramt für Sonderpädagogik, Studienseminar Lüdenscheid
Feb. 2007 bis Jan. 2009Referendariat für das Lehramt für Sonderpädagogik am Studienseminar Lüdenscheid und an der LWL-Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung in Olpe
Jun. 2006Studienabschluss mit dem Erwerb des Ersten Staatsexamens für das Lehramt für Sonderpädagogik, Universität Dortmund
Okt. 2001 bis Jun. 2006Studium der Sonderpädagogik sowie der Didaktik des Sachunterrichts für das Lehramt für Sonderpädagogik, Universität Dortmund

Beruflicher Werdegang

Aug. 2019Ernennung zum Studienrat im Hochschuldienst an der Universität Bielefeld Fakultät für Erziehungswissenschaft – AG 3 Schultheorie mit dem Schwerpunkt Grund- und Förderschulen
Aug. 2013 bis Jul. 2019Abgeordneter Lehrer im Hochschuldienst an der Universität Bielefeld Fakultät für Erziehungswissenschaft – AG 3 Schultheorie mit dem Schwerpunkt Grund- und Förderschulen
Aug. 2012 bis Jul. 2013Teilabordnung als Lehrkraft zum Dezernat 46 „Lehrerbildung“ der Bezirksregierung Düsseldorf im Bereich „Sonderpädagogische Sockelqualifikation“
Aug. 2009 bis Jul. 2013Klassen- und Fachlehrer an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung, Oberhausen
Feb. 2009 bis Jul, 2009Vertretungslehrer an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Bottrop
Feb. 2007 bis Jan. 2009Lehramtsanwärter an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung in Olpe
Aug. 2001 bis Jan. 2007Pädagogische Tätigkeit für den Familienunterstützenden Dienst der Lebenshilfe, Bochum
Aug. 2000 bis Jul. 2001Zivildienst an einer Schule für Geistigbehinderte, Herne

Mitgliedschaften in Verbänden und Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft DGFE (assoziierte Mitgliedschaft)
  • Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts GDSU
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW
  • Verband Sonderpädagogik vds (Landesvorsitzender des Landesverbandes NRW)

Aktuelle Forschungsthemen

  • Konzeptionalisierung, Implementation und Erprobung eines an Schüler_innenfragen orientierten inklusiven Sachunterricht (Projekt FriSa)
  • Inklusiver (Sach-)Unterricht unter spezifischer Perspektive auf das sozial-emotionalen Lernen von Schüler_innen
  • Praktiken und handlungsleitende Motive von Lehrkräften im Sachunterricht im Gemeinsamen Lernen sowie an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • Diagnostische Zugänge zu Schüler*innenvorstellunen im inklusive Sachunterricht
  • Entwicklung und Evaluation eines standardisierten Fragebogens zur Erfassung der Selbstwirksamkeitserwartung und des unterrichtlichen Interesses von Schüler_innen im Grundschulalter (BISS)
  • Normalitätskonstruktionen in historischen wie aktuellen Diskursen im Kontext "auffälligen" Schüler_innenverhaltens
Zum Seitenanfang