Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

205033 Angewandte Python-Programmierung für Biologen (S) (SoSe 2017)

Kurzkommentar

Vorbesprechung: 19.04., 10:15 Uhr, G1-106

Inhalt, Kommentar

Die Fähigkeit, große Datenmengen zu verarbeiten, zu visualisieren und zu interpretieren ist in vielen Bereichen der Biowissenschaften sehr wichtig und gewinnt weiterhin an Bedeutung. Oft handelt es sich dabei um Abfolgen einfacher Einzelschritte, die hundert oder tausendfach von Hand wiederholt werden müssen und somit sehr zeitraubend sind (z.B. qPCR-Analysen, Sequenzvergleiche, statistische Auswertungen), oder schlicht und einfach um Datensätze, die zu groß sind, um sie mit den handelsüblichen Programmen zu bearbeiten (Next-Generation-Sequencing-Daten, Genomics-Daten).

Dieser Kurs soll dazu dienen, grundlegende Programmierkenntnisse anschaulich zu vermitteln. Dies erfolgt am Beispiel der Skriptsprache Python, weil diese leicht zu erlernen ist und gleichzeitig großes Potential für diverse Anwendungen besitzt. Die Teilnehmer erlernen zunächst die Grundlagen anhand von Übungsaufgaben, die im Seminar bearbeitet und besprochen werden. Durch die Verwendung realer Datensätze sollen die Teilnehmenden dabei in die Lage versetzt werden, nach dem Kurs eigene Problemstellungen zu bearbeiten und sich selbständig weiterzubilden. Die erworbenen Fähigkeiten werden gegen Ende des Semesters für die Bearbeitung eines individuellen Projektes verwendet. Der Beitrag von eigenen Fragestellungen und Daten ist dabei ausdrücklich gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich!

Für weitere Informationen und Beispiele für Abschlussprojekte:
http://www.genomforschung.uni-bielefeld.de/en/teaching/pythoncourse

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-EB_10 Ergänzungsmodul Biologie 2 std. Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
20-EB_5 Ergänzungsmodul Biologie 2 std. Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges