Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300152 Strukturprobleme von Nonprofits (S) (WiSe 2005/2006)

Inhalt, Kommentar

Gegenstand des Seminars sind die besonderen Struktur- und Reproduktionsprobleme von Nonprofits. Hinter dem Label 'Nonprofits' verbirgt sich eine enorme Vielfalt von Organisationen, die nur grob dadurch umrissen ist, dass sie weder dem "Markt" noch dem "Staat" zuzurechnen sind. In der Auseinandersetzung mit den Schwierigkeiten der genaueren Bestimmung des Gegenstandes soll im Seminar in einem ersten Schritt ein Zugriff auf typische Struktur- und Reproduktionsprobleme von Nonprofits entwickelt werden. In einem zweiten Schritt sollen sodann ausgewählte Organisationsprobleme (Ehrenamtlichkeit, Ressourcenmobilisierung¿) exemplarisch analysiert und reflektiert werden. Es ist vorgesehen, dass die TeilnehmerInnen durch kleinere empirische Feldstudien zum Gelingen dieser Problemfeldanalyse beitragen.

Literaturangaben

Horch, H.D. 1985: Personalisierung und Ambivalenz. Strukturbesonderheiten freiwilliger Vereinigungen, KZfSS 37: 257-276.
Bode, I./Brose H.-G. 2001: Zwischen den Grenzen. Intersystemische Organisationen im Spannungsfeld funktionaler Differenzierung. S. 112-140 in: Tacke, Veronika (Hg.), Organisation und gesellschaftliche Differenzierung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 12-14 T2-213 18.10.2005-07.02.2006

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.S.2 Wahlpflicht HS
Soziologie Nebenfach Wahlpflicht HS
Soziologie / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2005) 2.2.3 (DPO02) Wahlpflicht HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges