Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

260013 Besondere moralische Pflichten (GradS) (WiSe 2020/2021)

Kurzkommentar

Öffnung für max. 10 BA

Inhalt, Kommentar

Unter Moral verstehen wir zumeist Pflichten, die ein bestimmtes Handeln allen Menschen gegenüber fordern bzw. untersagen – ungeachtet ihrer Person. Doch das scheint ein unvollständiges Verständnis von Moral zu sein, denn im Alltag gehen wir selbstverständlich davon aus, dass wir unseren Familienmitgliedern, Freunden, Kolleg/innen, vielleicht auch Mitbürgern/innen mehr und anderes schulden. Diese besonderen moralischen Pflichten sind das Thema des Seminars. Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden, sind: Was ist die Quelle dieser Pflichten? Welche Reichweite und welchen Grad der Verbindlichkeit haben sie? Und was sagen uns diese besonderen Pflichten über die Beschaffenheit der Moral? Wir werden uns mit den besonderen Pflichten im Allgemeinen ebenso beschäftigen wie mit konkreten Pflichten zum Beispiel gegenüber Kindern / Eltern.

Das Seminar wird vollständig online stattfinden. Dennoch ist es eine interaktive Veranstaltung, zu der es gehört, dass sich alle sehen und miteinander sprechen können. Eine Teilnahme ist daher nur dann sinnvoll, wenn Sie sich über Zoom sichtbar machen. Dementsprechend erwarte ich von allen Teilnehmern, dass sie ihre Kamera durchgehend einschalten.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnehmerbegrenzung:
DIES IST EIN FACHWISSENSCHAFTLICHES MASTER-SEMINAR.
An diesem Seminar können insgesamt maximal 10 Bachelor- und Master of Education-Studierende teilnehmen. Für alle Studierenden, die regulär im fachw. Master Philosophie eingeschrieben sind, gilt keine Teilnehmerbegrenzung.
Diese Veranstaltung ist konzipiert für Masterstudierende im Fach Philosophie. Bachelor-Studierende der Philosophie oder andere Studierende können nur teilnehmen, wenn sie das Anmeldeverfahren durchlaufen und eine Zusage des Dozierenden bekommen haben. Zur Anmeldung senden Sie der Veranstalterin/dem Veranstalter eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, des Fachsemesters in dem Sie sein werden und mit einer Begründung, warum Sie an diesem Seminar teilnehmen wollen. Sie erhalten rechtzeitig Bescheid, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen dürfen.

Literaturangaben

Die Literatur wird zu Seminarbeginn bekanntgegeben. Zur Einführung: https://plato.stanford.edu/entries/special-obligations

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 ONLINE   29.10.2020-11.02.2021
nicht am: 29.10.20

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_PP1_NE Hauptmodul PP1: Normative Ethik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP2_ME Hauptmodul PP2: Metaethik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP5_RS Hauptmodul PP5: Rechts- und Sozialphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_GR Grundlagenmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VE Vertiefungsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VO Vortragsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
26-VT_ETH Vertiefung Ethik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges