Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230119 Schreiben aus dem Abseits: die Littérature beur (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Unter der Bezeichnung „littérature beur“ fasst man heute im Allgemeinen die literarischen Zeugnisse der Kinder der ersten (hauptsächlich maghrebinischen) Einwanderergeneration zusammen, die – in Frankreich geboren oder als Kind immigriert – in den 80er Jahren das Wort ergriffen, um ihr Leben und ihre zumeist prekäre Stellung innerhalb der französischen Gesellschaft zu beschreiben. Texte wie Le gone du Chaâba (1986) von Azouz Begag oder Le thé au harem d’Archi Ahmed (1983) von Mehdi Charef sind (ebenso wie ihre Verfilmungen) längst zu Klassikern des „roman beur“ avanciert und stellen aufgrund ihrer leichten Lesbarkeit, dem Aktualitätsbezug und den in der Regel jugendlichen Protagonisten auch empfehlenswerte Lektüren für den Französischunterricht dar.
Ziel des Seminars wird sein, zunächst die Entstehungsbedingungen und zentrale Merkmale der Gattung anhand verschiedener Beispiele kennenzulernen, um in einem zweiten Schritt die Entwicklung hin zu einer „littérature de cité“ oder einer „littérature monde“ (die mit einer intensiven literaturwissenschaftlichen Diskussion zu einer adäquaten Terminologie einhergeht) nachzuzeichnen. Die Frage nach aktuellen VertreterInnen dieser literarischen Strömung und möglichen Einsatzformen im Französischunterricht (auch unter Einbeziehung filmischer Umsetzungen) steht als drittes Thema auf dem Seminarplan.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Da ein Teil der Texte, die wir im Seminar behandeln werden, nicht übersetzt ist, stellt eine gute Beherrschung der französischen Sprache (zumindest eine angemessene Lesekompetenz) eine notwendige Voraussetzung der Teilnahme dar.

Literaturangaben

Die Textauswahl wird im Laufe der Semesterferien bekanntgegeben!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 14-16 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-LitP1 Literaturgeschichte in vergleichender Perspektive Europäische Literaturgeschichte: Werke und Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literaturgeschichtsschreibung: Epochen, Kanon und Tradition Studienleistung
Studieninformation
Seminar mit Lektüreschwerpunkt Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ROM-B3-F Profilmodul Literaturwissenschaft Französisch Autor/innen - Werke - Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Studienleistung wird für die regelmäßige und aktive Mitarbeit im Seminar vergeben, zu der auch die Teilnahme an einer oder mehreren Gruppenaufgaben (inkl. Präsentation) gehört.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges