Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250211 Strukturale Filmanalyse / Star Wars (S) (SoSe 2006)

Inhalt, Kommentar

Erfolgreiche Filme aus Hollywood, die so genannten Blockbuster, spiegeln das Selbstverständnis des Mainstreams der Gesellschaft wider. Dieses Phänomen lässt sich auch bei der Verwandlung des filmischen Syuzhets, beispielsweise beim Remake eines erfolgreichen Films beobachten. Auffällig ist die Wandlung des Syuzhets aber auch bei den beiden Star Wars Trilogien von George Lucas. Anhand dieser Trilogien lassen sich viele Merkmale herausarbeiten, die den Wandel des Selbstverständnisses der Gesellschaft etikettieren und das aktuelle Selbstverständnis der Gesellschaft extrapolieren. Mittels der von U. Oevermann entwickelten Analysemethode der objektiven Hermeneutik analysieren wir in diesem Semester insbesondere die Star Wars Trilogien. Die Methode der strukturalen Hermeneutik ermöglicht eine Analyse verschiedenster Medientexte. Bilder werden nicht "... in der Abgrenzung von Zeichen, sondern selbst als Zeichensysteme ..., die nach dem Modell von Sprache und Schrift zu analysieren sind" (Sandbothe, M. 1997) aufgefasst. Dadurch werden innere Strukturen frei gelegt und latente Merkmale offensichtlich. Diese Methode ermöglicht somit einen Zugang zum Aspekt der Medienkritik des Bielefelder Medienkompetenz-Modells. Das Seminar schließt lose an das Blockbuster-Seminar aus dem Wintersemester 05/06 an.

Literaturangaben

Oevermann, U.: Zur Sache. "Die Bedeutung von Adornos methodologischem Selbstverständnis für die Begründung einer materialen soziologischen Strukturanalyse" in: Habermas, J., Adorno Konferenz', edition suhrkamp, Frankfurt, 1983
Blanchet, R., 'Blockbuster Ästhetik, Ökonomie und Geschichte des Postklassischen Holliwoodkinos, Schüren Verlag, Marburg, 2003
Biskind, P., 'Easy Riders, Raging Bulls - Wie die Sex Drugs und Rock'n Roll Generation Hollywood rettete', Wilhelm Heyne Verlag, München, 2004

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.4.2.2    
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.4.2.2    
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.4.2.2    
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.3.5    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges