Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

291219 Medizin- und Biostrafrecht (V) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die Vorlesung behandelt im Zusammenhang mit dem Anfang und dem Ende menschlichen Lebens stehende Fragen wie z.B. Stammzellforschung und Präimplantationsdiagnostik sowie Sterbehilfe. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Auseinandersetzung mit strafbewehrtem Verhalten des Arztes im Rahmen von Diagnostik, Therapie und Nachsorge sowie mit den Wirtschaftsstraftaten im Gesundheitswesen (Abrechnungsbetrug, Vertragsarztuntreue, Korruptionsdelikte).

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Vorlesung richtet sich primär an Studierende der Schwerpunktbereiche 8 und 9. Es sind jedoch auch alle anderen Studierenden herzlich willkommen, die Interesse an medizin- und biostrafrechtlichen Fragestellungen haben. Grundkenntnisse im Straf- und Strafverfahrensrecht sind von Vorteil.

Literaturangaben

• Hilgendorf, Einführung in das Medizinstrafrecht, 2. Auflage 2019
• Kraatz, Arztstrafrecht, 2. Aufl. 2018

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 C01-230 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
40-MPH-9 Ergänzungsmodul Gesundheitswissenschaften Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2012) / Staatsprüfung o. L. SPB 8: ZusatzVst.; SPB 9: ZusatzVst. Wahl 7. 8. HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges