Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

201101 Physiologie im Biologieunterricht (Ü) (WiSe 2009/2010)

Inhalt, Kommentar

In diesem Kurs werden didaktische und methodische Aspekte zu dem Thema "Physiologie: Struktur- Funktion –Wechselwirkung" in Hinblick auf ihre Bedeutung für den Biologieunterricht in der Jahrgansstufe 11 bzw. 10 (nach G8) erarbeitet. Die inhaltliche Festlegung der Kurse orientiert sich an dem jeweils gültigen Lehrplan für die Jahrgangsstufe 11 bzw. 10 (nach G8). Somit finden unterschiedliche Schwerpunktsetzungen in den Stoffwechselkursen zum Wintersemester und Sommersemester statt. Zu einzelnen Themen werden Versuche, die in der Schule umsetzbar sind, von den Studierenden in Teams entwickelt und erprobt. Es werden verschiedene Herangehensweisen vorgestellt und diskutiert, der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt sicherlich in der fachlichen Auseinandersetzung mit dem Thema und in der richtlinienkonformen Umsetzung. Die entwickelten Experimente und erstellten Materialien werden den Schulen zugänglich gemacht. Daneben haben Klassen die Möglichkeit, an einem Termin im Semester die Experimente "hautnah" zu erleben.

Überthemen zu den Inhalten im Wintersemester:
Zelle-Gewebe-Organismus
Molekulare Grundlagen, Kompartimentierung, Transport
Biokatalysatoren

Überthemen zu den Inhalten im Sommersemester:
Biokatalysatoren
Betriebsstoffwechsel und Energieumsatz
Nutzung der Lichtenergie zum Stoffaufbau

Literaturangaben

wird in der Veranstaltung zu einzelnen Themen angegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Biologie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 11; Bausteine I Pflicht 1. 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges