Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230647 Biography - Autobiography - Science (GradS) (WiSe 2017/2018)

Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Art(en) / SWS
GradS /
Zeitraum
10.01.2018
Voraussichtl. Wiederholung
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Mi 10:00-12:00 D3-121 10.01.2018

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Öffnung

Geöffnet für Hörer/-innen aller Fakultäten 

Inhalt, Kommentar

Die Norbert Elias-Lectures präsentieren renommierte
Forscherpersönlichkeiten, die sich international
durch herausragende Forschungen in den Geistes- und
Gesellschaftswissenschaften ausgezeichnet und mit
ihren Fragestellungen, Theoriekonzepten und Studien
den öffentlichen wissenschaftlichen Diskurs über die
jeweiligen Fächergrenzen hinaus geprägt haben.
In einem Abendvortrag stellen sie Ergebnisse ihrer
Forschungen an der Universität Bielefeld vor, in einem
Vormittagsseminar diskutieren sie mit Doktorandinnen
und Doktoranden sowie mit anderen Nachwuchswissenschaftlerinnen
und Nachwuchswissenschaftlern.
Die Vorlesungsreihe trägt den Namen eines der bedeutendsten
Kultur- und Gesellschaftstheoretikers des
20. Jahrhunderts. Norbert Elias hielt sich seit 1971
regelmäßig an der Universität Bielefeld auf und lebte
und arbeitete zwischen 1978 und 1984 als Permanent
Fellow am Zentrum für interdisziplinäre
Forschung. 1980 erhielt er die Ehrendoktorwürde
der Universität. Sein
wissenschaftliches und mensch liches
Ethos, seine interdisziplinäre
Arbeitsweise und Gelehrsamkeit,
seine Rolle in den Bielefelder
Forschungs gruppen „Philosophie
und Geschichte“, „Funktionsgeschichte
literarischer Utopien“ und
„Civilizations and Theories of Civilisation
in Process“, seine Forschungen
u.a. zum Außenseitertum, zu Theorien
langfristigen zivilisationsgeschichtlichen
Wandels und zum gesellschaftlichen
Stellenwert von Literatur prädestinieren
ihn für die Namenswahl.
Elias zählte zu einer Generation umfassend
gebildeter Gelehrter, für die die
Erkenntniskraft von Kunst und Literatur
jener der Wissenschaft in nichts nachstand.
Grund genug also, auch Künstler und
Schriftsteller einzuladen.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 3
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
WS2017_230647@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_115437579@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
3 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Montag, 16. Oktober 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Montag, 16. Oktober 2017 
Letzte Änderung Räume :
Montag, 16. Oktober 2017 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=115437579
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 115437579 | WS2017_230647 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
115437579
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern