260006 Philosophischer Einstieg: Utilitarismus (S) (SoSe 2024)

Inhalt, Kommentar

Im Seminar sollen anhand kurzer Textausschnitte klassische Auffassungen sowie neuere Entwicklungen des Utilitarismus erschlossen und diskutiert werden. Darüber hinaus werden wichtige Einwände gegen den Utilitarismus Thema der Lehrveranstaltung sein.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bei diesem Kurs handelt es sich um einen Philosophischen Einstieg. Wenn Sie sich lediglich für das Thema interessieren und keinen Philosophischen Einstieg absolvieren müssen, setzten Sie anstatt dieses Kurses bitte die entsprechende Hauptmodulsveranstaltung in Ihren Stundenplan.

Die Seminare des Philosophischen Einstiegs sind teilnahmebeschränkt.
Sie müssen nur einen Philosophischen Einstiegskurs während Ihres Studiums belegen (entweder im Grundmodul Theoretische Philosophie oder im Grundmodul Praktische Philosophie). Sie sollten aber, falls man Ihnen in Ihrer Wunschveranstaltung keinen Platz zuweisen kann, mindestens zwei Veranstaltungen, die als Philosophischer Einstieg ausgewiesen sind, in Ihren Stundenplan aufnehmen, die Sie auch tatsächlich besuchen könnten. Auf diese Weise können Ihnen Alternativplätze zugewiesen werden, wenn es in Ihrer Wunschveranstaltung keinen Platz gibt. Damit das System weiß, welche Veranstaltungen Sie am liebsten besuchen möchten, priorisieren Sie Ihre Veranstaltungen (über den Link "Meine Prioritäten" neben Ihrem Stundenplan).
Wichtig: Speichern Sie die Veranstaltungen spätestens zum 25.03.23 in Ihrem Stundenplan ab und priorisieren Sie sie. Die Platzvergabe erfolgt elektronisch zu einem Datum kurz vor Semesterbeginn. Sobald Ihnen ein Platz zugewiesen wurde, erscheint in der Detailansicht Ihres Stundenplans neben der Veranstaltung ein grüner Pfeil.
Empfohlene Vorkenntnisse:
Das Seminar "Philosophischer Einstieg" soll vor dem Seminar "Philosophisches Schreiben" studiert werden. Das Seminar " Philosophischer Einstieg " ist insofern wahlweise Bestandteil des Grundmoduls Praktische Philosophie (Studienbeginn WS) oder des Grundmoduls Theoretische Philosophie (Studienbeginn SS), je nachdem, mit welchem Modul das Studium begonnen wird.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12-14 C0-269 08.04.-19.07.2024
nicht am: 08.04.24

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-GM_PP_a Grundmodul Praktische Philosophie Philosophischer Einstieg (PhiE) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-GM_PP_b Grundmodul Praktische Philosophie Philosophischer Einstieg (PhiE) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-GM_TP_a Grundmodul Theoretische Philosophie Philosophischer Einstieg unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-GM_TP_b Grundmodul Theoretische Philosophie Philosophischer Einstieg unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


In dieser Veranstaltung erwerben Sie grundlegende Kenntnisse der Techniken des wissenschaftlichen Schreibens im Fach Philosophie. Um grundlegende Kenntnisse handelt es sich dabei insofern, als Sie hier zunächst Techniken der Analyse und des Verstehens philosophischer Texte erlernen werden. Dazu gehört insbesondere die Analyse von Argumenten. Zugrunde gelegt werden dafür kurze Texte oder Textauszüge, die in der einen oder anderen Weise die Philosophie zum Gegenstand haben und als Download zur Verfügung gestellt werden.
Im Lauf des Semesters müssen mehrere schriftliche Einzelleistungen erbracht werden. Der Leistungsnachweis wird auf Grund dieser Einzelleistungen erworben. Näheres zu den Einzelleistungen wird in der ersten Sitzung erläutert.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

registrierte Anzahl: 40 (4)
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
eKVV Teilnahmemanagement:
Bei dieser Lehrveranstaltung wird das eKVV-Teilnahmemanagement genutzt.
Details zeigen
Teilnahmebegrenzung:
Begrenzte Anzahl Teilnehmer*innen: 25
Adresse:
SS2024_260006@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_448989698@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
36 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
E-Mailarchiv
Anzahl der Archiveinträge: 2
E-Mailarchiv öffnen
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Dienstag, 26. März 2024 
Letzte Änderung Zeiten:
Dienstag, 9. April 2024 
Letzte Änderung Räume:
Dienstag, 9. April 2024 
Art(en) / SWS
S /
Einrichtung
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie / Abteilung Philosophie
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=448989698
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
448989698