Hintergrundbild

Auszubildende haben ihre Vertreterinnen und Vertreter gewählt

Veröffentlicht am 3. Juli 2017, 00:00 Uhr

Interessen junger Beschäftigter im Blick

Die Interessen der Auszubildenden vertreten fünf neu gewählte Jugendliche. Sie sind Ansprechpartner und Sprachrohr für die Auszubildenden. Gewählt wurden: Saskia Strate (Kauffrau für Büromanagement) als erste Vorsitzende und Lars Reinhardt (Elektroniker für Geräte und Systeme) als Stellvertreter. Sie werden unterstützt von Fabian Leuschner (Feinwerkmechaniker) sowie von Tristian Klug und Sophia Giordano (beide Fachangestellte für Medien und Informationsdienste). Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Fabian Leuschner, Saskia Strate, Lars Reinhardt, Sophia Giordano und Tristan Klug (v.l.) vertreten die Auszubildenden.
Fabian Leuschner, Saskia Strate, Lars Reinhardt, Sophia Giordano und Tristan Klug (v.l.) vertreten die Auszubildenden.
Jeden Donnerstag bietet die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) von 14.30 bis 16 Uhr im Raum L4-110 eine Sprechstunde an. In dieser Zeit sind die Sprecher dort auch telefonisch unter 106-4227 zu erreichen. Per E-Mail  (jav@uni-bielefeld.de) ist die Auszubildendenvertretung auch außerhalb der Sprechzeiten erreichbar. Die fünf Auszubildenden sind zum Beispiel auch bei Vorstellungsgesprächen mit dabei. In ihrer Amtszeit möchten sie sich aktiv für die Auszubildenden einsetzen, zum Beispiel für das Angebot einer Auszubildendenfahrt für alle Azubis. Sie möchten die Informationswoche für neue Auszubildende mitgestalten und stehen als Ansprechpartner bei Problemen zur Verfügung.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung nimmt nach dem Gesetz die besonderen Interessen der Auszubildenden sowie der Arbeitnehmer unter 25 Jahren wahr und lässt sie in die Arbeit des Personalrates einfließen. Dazu gehört beispielsweise darüber zu wachen, dass die zugunsten der jugendlichen Beschäftigten und der Azubis geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen beachtet werden. Zudem ist die JAV Ansprechpartner für die Anregungen von jugendlichen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Auszubildenden, insbesondere in Fragen der Berufsausbildung und fördert die Integration Auszubildender mit Migrationshintergrund.

Zurzeit machen an der Universität mehr als 75 junge Menschen in zwölf verschiedenen Berufen ihre Ausbildung.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  
       
Heute

Newsfeeds