BIS News

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Das BIS aufs Smartphone bringen

Veröffentlicht am 1. September 2016, 09:33 Uhr
Prüfungsverwaltung, eKVV und Co sind designt für die Nutzung am Schreibtisch: mit Monitor, Tastatur und Maus lässt sich das (in der Regel umfangreiche) Veranstaltungsangebot eines Studienganges am besten durchsuchen, auch das Transcript nach Modulen mit seinen vielfältigen Informationen und Verlinkungen funktioniert am besten, wenn man möglichst viel auf einen Blick sehen kann. Trotzdem werden die BIS-Anwendungen im Studierenden-Alltag natürlich häufig per Smartphone aufgerufen:  Es wird nachgeschaut, wo die nächste Veranstaltung stattfindet, wann der oder die Lehrende Sprechstunde hat oder ob eine neue Leistung in der Prüfungsverwaltung verbucht wurde.

Für die BIS-Anwendungen gibt es heute bereits diese Möglichkeiten für die mobile Nutzung:
  • BIS to go: Die wichtigsten Funktionen aus eKVV, BA/MA-Prüfungsverwaltung oder Personen- und Einrichtungsverzeichnis lassen sich über das „BIS to go“ auf dem Smartphone nutzen, dazu gehört z.B. auch „eKVV jetzt!“ das  anzeigt, welche Veranstaltungen gerade stattfinden, eine Einsicht in die neuesten verbuchten Leistungen im Transcript, oder die Anzeige der Rückmeldedaten zur Überweisung der Semesterbeiträge. Hier geht`s zu den Hilfen
  • Automatische Benachrichtigungen: Wir bieten Systemmails an, die automatisch verschickt werden, sobald eine neue Leistung im Transcript verbucht wird. Die Nachricht wird wenige Minuten nach Veröffentlichung der Leistung abgeschickt und liefert per Mail einen Link in die Prüfungsverwaltung zu den neuen Leistungen.  Die Benachrichtigungsfunktion lässt sich in den eKVV-Einstellungen aktivieren: Zur Anmeldung am eKVV
  • Kalenderintegration: Der Stundenplan aus dem eKVV lässt sich direkt in den persönlichen Smartphone Kalender einbinden. Nach der einmaligen Einrichtung werden Änderungen am eKVV-Stundenplan wie Raumänderungen oder ausgefallene Termine sofort übertragen und man kann alle (privaten, universitären, jobbedingten, etc. ...) Termine gemeinsam betrachten. So funktioniert's
  • Kontaktdaten zum Mitnehmen: Kontakte aus dem Personen- und Einrichtungsverzeichnis lassen sich mit einem Klick in das persönliche Adressbuch übertragen. So hat man den Prof, die Studienberatung, das Prüfungsamt oder die Fachschaft ganz leicht "in der Tasche", natürlich mit Mailadresse, Telefonnummer und Sprechzeiten. Hier steht, wie`s geht
Sicher können nicht alle BIS-Dienste für die mobile Nutzung aufbereitet werden, dafür sind einige Informationen und Funktionen einfach zu komplex und nicht immer ist die für den mobilen Gebrauch notwendige Vereinfachung sinnvoll. Trotzdem wird diese Liste in Zukunft weiter wachsen, denn Ideen und Anlässe gibt es noch genug.
Gesendet von Tiemann in Allgemeines Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
   
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]

Das BIS bei Facebook

Sprecht uns auf Facebook an

Das BIS bei Twitter