Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
Bachelor >  Informatik  >

"Informatik" / Bachelor: Nebenfach (fw)

Kurzinformationen zum Fach

Erkenntnisse und Methoden der Informatik sind mittlerweile ein fester Bestandteil moderner Industriegesellschaften und beeinflussen die uns heute geläufigen Formen der Natur- und Geisteswissenschaften in erheblichem Maße. Aus diesem Grund ist das Ziel des Bachelor-Nebenfachs Informatik, Studierenden aus allen Bereichen die Möglichkeit zu eröffnen, die grundlegenden Konzepten der Informatik und die Fähigkeit zu erwerben, diese Konzepte in der Praxis anzuwenden und deren Folgen abzuschätzen.
Insbesondere lernen die Studierenden den prinzipiellen Aufbau und die grundlegende Arbeitsweise eines Rechners kennen, um diesen ganz selbstverständlich als Werkzeug für die tägliche Arbeit zu akzeptieren. Neben reinen Routinetätigkeiten gehört hierzu auch die Beteiligung an der Konzeption und Entwicklung von Softwarelösungen für praktische Probleme aus dem Kernfach. Dabei werden (objektorientierte) Programmierkonzepte erworben, die auch ein selbstständiges Einarbeiten in eine andere Programmiersprache ermöglichen. Zudem können Aufgabenstellung aus dem Bereich der Informatik so erläutert werden, dass sie von InformatikerInnen verstanden und umgesetzt werden können. Umgekehrt sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, die vorgeschlagenen Lösungswege auf die Praxistauglichkeit im Anwendungsgebiet hin zu überprüfen. Insgesamt sollten die Studierenden in der Lage sein, sinnvolle Entscheidungen über die Konfiguration von Computersystemen, über die Planung und Durchführung von Softwareprojekten und über die Beschaffung und den Einsatz von Software vorzubereiten und mitzutragen.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium Nebenfach (fw) Informatik umfasst 60 Leistungspunkte.

Bitte informieren Sie sich über das Studienstrukturmodell und beachten Sie die Kombinationsmöglichkeiten sowie die Regelungen zum Individuellen Ergänzungsbereich.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) verfügt.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze unterliegen keinen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus), eine gesonderte Bewerbung ist nicht erforderlich. Sofern die Zugangsvoraussetzungen vorliegen, ist eine sofortige Einschreibung mittels der Online-Einschreibehilfe möglich. Nähere Informationen und Hinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018.

fw
"fachwissenschaftliche" Studiengangsvariante; hier ist keine Lehramtsoption vorgesehen.