Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr Prof. Dr. Michael Kotulla: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Rechtswissenschaft / Lehrstühle Rechtswissenschaft / Öffentliches Recht
Aufgabenbeschreibung
Experte für Umweltrecht, Experte für Verfassungsrecht 
E-Mail
michael.kotulla@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Fax
+49 521 106-156886  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-6886Sekretariat zeigen
Büro
UHG U8-214 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

Nur nach Vereinbarung.(Tel.: 0521- 106/ 6886) Bitte wenden Sie sich an Frau Dünemann.(sekretariat.kotulla@uni-bielefeld.de)

 
2. Fakultät für Rechtswissenschaft / Institute / Institut für Umweltrecht
Homepage
Öffnen

Curriculum Vitae

19.6.1960 in Hannover geboren, verheiratet; zwei Kinder.

Hauptschule (1967-1976), Berufsausbildung zum Kfz-Mechaniker (1976-1979), Berufsfachschule (1979/80), Berufliches Gymnasium (1980-1983).
Grundwehrdienst bei der Bundeswehr (1983-1984).

Okt. 1984–Febr. 1989: Studium der Rechtswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg;
Erstes juristisches Staatsexamen (Febr. 1989).

Mai 1989-Febr. 1993: Referendariat mit Stationen beim Amtsgericht Marburg, bei der Staatsanwaltschaft beim LG Marburg, bei Rechtsanwalt Siebert, Marburg, beim Rechtsamt der Stadt Marburg, bei der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, beim 2. Zivilsenat des OLG Frankfurt/M.;
Zweites juristisches Staatsexamen (Febr. 1993).
Zwischenzeitlich (Jan.-Dez. 1990) Beurlaubung vom Referendariat zwecks Promotion; gleichzeitig Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Philipps-Universität Marburg bei Prof. Dr. Eibe Riedel.

Juni 1991: Promotion am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität in Marburg.
Studium der Geschichte an der Philipps-Universität Marburg (April 1985-Aug. 1993);
„Magister Artium" (Aug. 1993)

März 1993-Sept. 1998: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Umweltrecht der Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (bis Sept. 1996 Prof. Dr. Edmund Brandt, nunmehr Universität Lüneburg), zudem Lehrbeauftragter für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Umweltrecht.

Okt. 1998-März 1999: Vertretung der Professur für „Öffentliches Recht" (vormals Universitätsprofessor Dr. Dieter Leuze) an der Universität Gesamthochschule Essen.
Habilitation am Fachbereich Umweltwissenschaften der Universität Lüneburg mit der venia legendi für die Fächer „Staats- und Verwaltungsrecht" sowie „Verfassungsgeschichte der Neuzeit" (März 1999).

Seit 1.04.1999 Inhaber der Professur „Öffentliches Recht, insbesondere Umweltrecht" an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld.

Seit 10.04.2002 ist Prof. Dr. Kotulla der Direktor des Instituts für Umweltrecht.

Seit Januar 2009 Mitglied des Hochschulrates der Universität Trier.

Seit dem Sommersemester 2009 Prodekan der juristischen Fakultät der Universität Bielefeld.

Aktuelle Forschungsthemen

  • Deutsche Verfassungsgeschichte (des 18ten und 19ten Jahrhunderts)
  • Wasserrecht (Wasserhaushaltsgesetz)

E-Mailverteiler