BIS Wiki
Hintergrundbild
Hintergrundbild

E-Mailverteiler für bestimmte Abschlüsse und Fachsemester

Bei diesen Verteiler können Sie die adressierten Studierenden relativ frei durch Angabe von Abschlüssen und/oder Fachsemestern definieren und auch nur internationale Studierende ansprechen. Sie finden unten zunächst eine Reihe von konkreten Verteileroptionen und am Ende der Seite eine allgemeine Beschreibung, wie sich Verteileradressen zusammensetzen.

Die Studierenden werden unter ihrer im eKVV eingetragene E-Mailadresse erreicht oder, falls diese fehlt, über ihre Rechenzentrumsadresse.

Wer kann den/die Verteiler benutzen

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule. Genauer gesagt können die Verteiler von allen E-Mailadressen beschickt werden, die im Personen- und Einrichtungsverzeichnis eingetragen sind.

Wer kann die geschickten E-Mails freigeben/moderieren

Bitte beachten Sie, dass alle an BIS E-Mailverteiler geschickten E-Mails jeweils freigeschaltet werden müssen.

Bei diesem Verteiler erfolgt die Moderation zentral. Die Verfahrensbeschreibung und die Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten des Informations-Managements.

Weitere allgemeine Hinweise zur Freigabe finden sie hier.

Wo finde ich den/die Verteiler?

Die allgemeine Beschreibung, welche Adressen verfügbar sind, finden Sie im letzten Abschnitt. Hier werden zunächst konkrete Verteilervarianten beschrieben die Sie direkt nutzen können:

Alle BA/MA Studierenden

stud_71-72-73-74-75-76-88-89-90-91-92-94-95-96-97.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Bachelor oder Master, wobei beim Master sowohl Einschreibungen im Studienmodell 2002 wie auch im Studienmodell 2011 berücksichtigt werden.

Alle BA Studierenden

stud_82-71-72-73-74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Bachelor. Dies sind heute nur noch Studierende im Studienmodell 2011

Alle BA Studierenden mit einem Abschluss mit Lehramtsoption

stud_74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist einem der Bachelor mit Lehramtsoption in der Form, die im Studienmodell 2011 verwendet wird

Alle BA Studierenden mit einem fachwissenschaftlichen Abschluss

stud_71-72-73.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist einem der fachwissenschaftlichen Bachelor in der Form, die im Studienmodell 2002 verwendet wurde

Alle Studierenden in Masterstudiengängen

stud_88-89-90-91-92-94-95-96-97.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Master Edu. GyGe 1F oder Master Edu. GyGe 2F oder Master Edu. GHR Son oder Master fachwi. oder Master Edu. GHR oder Master of Education GymGe oder Master of Education HRSGe oder Master of Education G oder Master of Education Erziehungswissenschaft Integrierte Sonderpädagogik mit dem Berufsziel Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Alle M.Ed. Studierenden im Studienmodell 2011

stud_94-95-96-97.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Master of Education GymGe oder Master of Education HRSGe oder Master of Education G oder Master of Education Erziehungswissenschaft Integrierte Sonderpädagogik mit dem Berufsziel Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Alle M.Ed. Studierenden im Studienmodell 2002

stud_89-90-91-92.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Master Edu. GyGe 1F oder Master Edu. GyGe 2F oder Master Edu. GHR Son oder Master Edu. GHR

Alle M.Ed. GHR Studierenden im Studienmodell 2002

stud_89-90.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Master Edu. GHR Son oder Master Edu. GHR

Alle Promotionsstudierenden

stud_06-64.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Studierende in Promotionsstudiengängen

Alle Studierenden bestimmter Fachsemesterbereiche

stud_a.1.2@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: mindestens im 1. Fachsemester, höchstens im 2. Fachsemester
Dieser Verteiler ist ein Beispiel für Verteiler, die rein über die Fachsemester Studierende adressieren sollen. Der Abschluss spielt hier keine Rolle, was durch das 'a' für alle definiert wird.
stud_a.3.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: mindestens im 3. Fachsemester
Dieser Verteiler hat bei den Fachsemestern ein offenes Ende.

Kombinationen

stud_71-72-73.5.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist ein fachwissenschaftlicher Bachelor, mindestens im 5. Fachsemester
stud_88.3.4@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: Abschluss ist Master fachwissenschaftlich, mindestens im 3. Fachsemester, höchstens im 4. Fachsemester

Internationale Studierende

stud_a.0.0_a@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: nicht deutsche Staatsbuergerschaft und nicht deutsche HZB (= Hochschulzugangsberechtigung)
stud_a.0.0_i@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Studierenden mit folgenden Eigenschaften: nicht deutsche Staatsbuergerschaft und deutsche HZB
stud_71-72-73-74-75-76.0.0_a@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Bachelorstudierenden, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und nicht deutsche HZB
stud_71-72-73-74-75-76.0.0_i@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Bachelorstudierenden, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und deutsche HZB
stud_88-89-90-91-92-94-95-96-97.0.0_a@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Masterstudierenden, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und nicht deutsche HZB
stud_88-89-90-91-92-94-95-96-97.0.0_i@ekvv.uni-bielefeld.de
Alle Masterstudierenden, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und deutsche HZB
stud_06-64.0.0_a@ekvv.uni-bielefeld.de
Studierende in Promotionsstudiengängen, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und nicht deutsche HZB
stud_06-64.0.0_i@ekvv.uni-bielefeld.de
Studierende in Promotionsstudiengängen, nicht deutsche Staatsbuergerschaft und deutsche HZB

Spielt die Archivierungsoption eine Rolle

Die Archivierungsoption sollte bei diesem Verteiler genutzt werden. Sie sorgt dafür, dass der Inhalt der E-Mail im Newsbereich auf der eKVV Startseite für eine Woche sichtbar bleibt.


Wie setzen sich die Verteileradressen im Allgemeinen zusammen

Nach den zuvor genannten Beispielen folgt hier nun die Beschreibung, wie die Verteileradressen grundsätzlich zusammengesetzt werden und welche Adressen damit theoretisch möglich sind. Jede Adresse dieser Verteilerkategorie setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:

  1. Präfix: stud_
    Dieses Präfix ist fest und definiert die Verteilerkategorie
  2. Liste der Abschlüsse: a oder 82 oder 82-88 etc.
    Ein oder mehrere Abschlusscodes (Tabelle siehe unten). Es können beliebig vielen Codes aneinandergehängt werden, es werden dann die Studierenden einbezogen, die in wenigstens einem der Abschlüsse eingeschrieben sind. Mehrere Abschlusscodes werden durch Bindestriche getrennt.
    Ein Sonderfall ist das 'a': Es muss verwendet werden, wenn alle Abschlüsse einbezogen werden sollen.
    Wichtig ist auch die Verwendung unterschiedlicher Schlüssel für Bachelorstudierende im Studienmodell 2002 und im Studienmodell 2011. Falls beide Gruppen erreicht werden sollen, so müssen alle Schlüssel verwendet werden.
  3. Mindestfachsemester: .0 oder .1 oder .2 etc.
    Nach dem Abschluss muss durch einen Punkt getrennt das minimale Fachsemester kommen, in dem die betroffenen Studierenden eingeschrieben sein müssen.
    Die Angabe von .0 hat dabei die besondere Bedeutung, dass kein Mindestfachsemester gesetzt sein soll.
  4. Maximalfachsemester: .0 oder .1 oder .2 etc.
    Nach dem Mindestfachsemester muss durch einen Punkt getrennt das maximale Fachsemester kommen, in dem die betroffenen Studierenden eingeschrieben sein dürfen.
    Die Angabe von .0 hat dabei die besondere Bedeutung, dass kein Maximalfachsemester gesetzt sein soll.
  5. Optional - Internationale Studierende: _a oder _i
    Nach dem Maximalfachsemester kann als weiterer Parameter ein '_a' oder ein '_i' angehängt werden. Beide Anhänge haben die Wirkung, dass nur Studierende mit nicht deutscher Staatsbuergerschaft in den Verteiler eingehen, unterscheiden sich aber bei der HZB (= Hochschulzugangsberechtigung):
    _a: Es werden nur Studierende mit nicht deutscher HZB einbezogen.
    _i: Es werden nur Studierende mit deutscher HZB einbezogen.
  6. Domäne: @ekvv.uni-bielefeld.de

Zusammengefaßt: stud_[Abschluss|Abschlüsse|a].[Mindestfachsemester].[Maximalfachsemester]@ekvv.uni-bielefeld.de

Grenzen

Nicht formulieren lassen sich mit einer einzigen Adresse Verteiler, die unterschiedliche Fachsemester für unterschiedliche Abschlüsse verwenden. Hier müßten dann mehrere Verteileradressen aufgebaut und einzeln beschickt werden.

Anhang: Abschluss Codes

In der folgenden Tabelle werden die heute in der Studierendenverwaltung verwendeten Codes für bestimmte Studienabschlüsse dokumentiert. Diese Einträge können in den Verteileradressen für die Definition der zu beschickenden Abschlüsse verwendet werden. In der Tabelle werden die unterschiedlichen Schlüssel für Bachelorstudiengänge in den Studienmodellen 2002 und 2011 differenziert:

Code Abschluss
00 kein Abschluss
01 DIPLOMPRUEFUNG
05 STAATSEXAMEN
06 freie Promotion
50 SONST. ABSCHLUSSPRUEFUNG
60 KEINE PRUEFUNG
64 Promotionsstudiengang
71 1-Fach-BA (fw) // Studienmodell 2011
72 Kombi-BA (fw 1NF) // Studienmodell 2011
73 Kombi-BA (fw 2NF) // Studienmodell 2011
74 Kombi-BA (GymGe) // Studienmodell 2011
75 Kombi-BA (HRSGe) // Studienmodell 2011
76 Kombi-BA (G) // Studienmodell 2011
88 Master fachwi.
89 Master of Education GHR // Studienmodell 2002
90 Master of Education GHR Sonderpädagogik // Studienmodell 2002
91 Master of Education Gym u. Gesamt, Ges 1 Fach // Studienmodell 2002
92 Master of Education Gym u. Gesamt, Ges 2 Fach // Studienmodell 2002
94 Master of Education GymGe // Studienmodell 2011
95 Master of Education HRSGe // Studienmodell 2011
96 Master of Education G // Studienmodell 2011
97 Master Edu (Erziehungswissenschaft Integrierte Sonderpädagogik mit dem Berufsziel Lehramt für sonderpädagogische Förderung) // Studienmodell 2011