BIS Wiki
Hintergrundbild
Hintergrundbild

Arbeiten mit dem Rich Text Editor im Blog


Auf dieser Seite wird die Arbeit mit den sogn. 'Rich Text Editor' beschrieben. Dieser Editor steht Ihnen beim Bloggen mit den BIS Blogs zur Verfügung.

Wenn dieser Editor in Ihrem Blog in den Einstellungen ausgewählt wurde, so sieht das Eingabefeld für den Inhalt so aus:

Das Inhaltseingabefeld mit dem Rich Text Editor
Das Inhaltseingabefeld mit dem Rich Text Editor

Das Eingabefeld für die Zusammenfassung erhält die gleichen Schalter und Funktionen. Der Rich Text Editor hat seinen Namen daher, dass er Sie in den meisten Fällen davor bewahren wird bei der Blog Nutzung HTML Code direkt eingeben zu müssen. Mit dem Rich Text Editor ähnelt die Pflege der Bloginhalte eher der Erstellung eines Dokumentes mit Word. Daher gleich am Anfang:

Eine wichtige Warnung!

Bei der Eingabe von Bloginhalten sollten Sie bedenken, dass diese Inhalte oft dafür gedacht sind, auch in anderen Webseiten integriert zu werden und über sogn. Newsreader abgerufen zu werden. Sehr sparsam sollte daher mit

  • Farben, sowohl für Schrift als auch Hintergrund und
  • unterschiedlichen Schrifttypen und -größen

umgegangen werden.

Bedeutung der Schalter

In der folgenden Liste werden die unterschiedlichen Schalter des Editors erklärt. In vielen Fällen müssen Sie einen Textteil markieren, damit ein Schalterklick eine Auswirkung hat.

Symbol Beschreibung
Dieser Schalter ermöglicht es zur Bearbeitung einen Vollbildmodus zu wechseln. In diesem Modus nimmt der Editor den kompletten Webbrowser ein und ermöglicht eine viel bessere Übersicht insbesondere bei längeren Meldungen. Wenn Sie mit Meldungseingabe fertig sind können Sie über das Symbol wieder in den normalen Modus zurückkehren.
Über diese 4 Schalter können Sie den markierten Text fett, kursiv, unterstrichen oder durchgestrichen darstellen.
Über diese beiden Schalter können Sie für den markierten Text die Schrift- und Hintergrundfarbe ändern.
Kein Schalter, sondern eine Anzeige des gerade verwendeten Zeichenstils.
Hoch- und Tiefstellen des ausgewählten Textes.
Ausrichtung des gewählten Paragraphens.
Auflistungen und Ein-/Ausrückung des gewählten Paragraphens.
Einfügen einer horizontalen Linie.
Einfügen spezieller Zeichen wie z. B. dem EURO Zeichen.
Einfügen eines Links.
Einfügen eines Bildes.
Einfügen einer Tabelle.
Rückgängig machen/Wiederherstellen.
Alles auswählen.
Drucken. Über diesen Schalter können Sie allein den Inhalt des Eingabefeldes auf den Drucker schicken.
Bereinigen. Über diese drei Schalter können Sie den markierten Bereich in unterschiedlicher Weise von störenden Formatierungen bereinigen. Dies ist insbesondere dann sehr hilfreich, wenn Sie eine Meldung etwa aus einer Textverarbeitung übernehmen wollen, die dort verwendeten Formatierungen aber nicht.
Über diesen Schalter können Sie innerhalb einer Tabelle umschalten, ob die Ränder sichtbar sein sollen oder nicht.
Split Block? Änderung der Schreibrichtung im aktuellen Abschnitt.
Der linke Schalter wechselt in den HTML Modus. In diesem Modus verhält sich der Editor wie ein reiner Texteditor und Sie können direkt den HTML Code bearbeiten. Dieser Modus ist dann sinnvoll, wenn Sie zwar den größten Teil Ihrer Eingaben direkt machen, aber z. B. HTML Code für Bildeinbindungen aus anderen Webseiten erhalten und direkt in Ihre Meldung kopieren müssen. Die anderen beiden Schalter bieten Hilfen zu den Tastaturbefehlen, die der Editor kennt, und zum Editor selbst.

Technische Details

Bei dem Rich Text Editor handelt es sich um Xinha, einen Open Source Online HTML Editor.