"Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften" / Bachelor of Arts: Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen)

Kurzinformationen zum Fach

Das Land NRW hat das Unterrichtsfach „Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften)“ in seiner Lehramtszugangsverordnung (LZV) in „Wirtschaft-Politik“ für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen bzw. „Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften“ für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen umbenannt. Die Universität Bielefeld kritisiert diese Verengung und wird zumindest im Bachelor auch weiterhin das Studienfach Sozialwissenschaften für das Lehramt in seiner Breite anbieten. Die Soziologie ist zum Verständnis gesellschaftlicher Prozesse nicht nur, wie es in der Begründung zur Änderung in der LZV heißt, "in Elementen" notwendig, sie ist vielmehr eine sozialwissenschaftliche Kerndisziplin und damit unverzichtbar für den Stellenwert als Gesellschaftswissenschaft.

Was bedeutet das für Sie als Studieninteressierte oder Studierende?
Sie studieren in Bielefeld das Studienfach Sozialwissenschaften und in diesem Fach auch die Bereiche Wirtschaft und Politik - aber eben nicht verengt auf diese Bereiche. Das Studium erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben einschließlich der Vorgaben der Kultusministerkonferenz und qualifiziert Sie mit dem anschließenden Master of Education für die Unterrichtsfächer Wirtschaft-Politik und Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften. Sollten in den kommenden Jahren weitere Vorgaben hinzukommen, werden auch diese bei der Gestaltung des Studiums selbstverständlich berücksichtigt. Sie müssen also nicht befürchten, mit einem Studium der Sozialwissenschaften Nachteile oder Probleme bei der Einstellung in den Schuldienst zu bekommen.

Ob Änderungen in der Benennung des Studiums im Master of Education notwendig werden, ist noch nicht geregelt. Etwaig vorzunehmende Ergänzungen auf Ihrem Zeugnis würden fristgerecht vorgenommen. Sicher ist, dass Ihr Studium der Sozialwissenschaften in Bielefeld alle Anforderungen des schulischen Faches Wirtschaft-Politik und des Faches Sozialwissenschaften erfüllt.

Weiter zum Fach Sozialwissenschaften

Die Lehrveranstaltungen

Für dieses Studienangebot wurde im eKVV (noch) kein Lehrangebot veröffentlicht.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen) Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften umfasst 60 Leistungspunkte.

Bitte informieren Sie sich über das Studienstrukturmodell und beachten Sie die Kombinationsmöglichkeiten.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) verfügt.

Besonderheiten gelten für Bewerber*innen mit ausländischem Bildungsnachweis.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Einschreibung erfolgt in das Bachelorstudium mit dem Berufsziel Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen mit dem Fach Sozialwissenschaften (Kombi BA (HRSGe)).
Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte den Seiten des Fachs Sozialwissenschaften.

Besonderheiten gelten für Bewerber*innen mit ausländischem Bildungsnachweis.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Kombinationsmöglichkeiten

Dieses Fach ist im Kombi-Bachelor mit folgenden Fächern kombinierbar:

Kombi-Bachelor für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen

Bitte beachten Sie weitere Vorgaben zur Fächerwahl.

Als Fach (Unterrichtsfach) wählbar

Anglistik: British and American Studies Biologie Chemie Evangelische Theologie Germanistik Geschichtswissenschaft Kunst Mathematik Musik Philosophie Physik Sportwissenschaft

Als Bildungswissenschaften verpflichtend zu kombinieren

Bildungswissenschaften

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 und Sommersemester 2023.

fw
"fachwissenschaftliche" Studiengangsvariante; hier ist keine Lehramtsoption vorgesehen.