Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 39-M-Inf-GP Grundlagenprojekt Intelligente Systeme

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Sommersemester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden erwerben im Rahmen zweier 5-LP-Projekte grundlegende praktische Kompetenzen und Fähigkeiten für die Entwicklung kognitiver technischer Systeme. Sie erwerben dabei Wissen und Fertigkeiten im Umgang mit moderner Informationstechnologie (Sensoren, Schnittstellen, Netzwerke, Aktuatoren, Rechner-Cluster) und beim Software-Entwurf, die für die Entwicklung solcher Systeme relevant sind. Gezielt gefördert werden eigenständiges, projektbezogenes Arbeiten und Teamarbeit.

Students acquire practical skills necessary for the design of intelligent cognitive systems. For that they gain knowledge and experience to work with modern information technology (sensors, interfaces, networks, actuators, computer clusters) and software design, as well as profound knowledge in the areas relevant for the design of such systems. They practice and develop the skills necessary for planning and carrying out projects on their own and in teams.

Lehrinhalte

Im Rahmen dieses Moduls sind zwei Projekte jeweils mit einem Umfang von 5 LP zu absolvieren, die als praktische Arbeit überwiegend selbständig durchgeführt werden. Mindestens ein Projekt ist dabei als Gruppenprojekt von mehr als zwei Studierenden zu bearbeiten. Die Aufgabenstellung beider Projekte soll dabei jeweils die Arbeitsbereiche mindestens zweier Arbeitsgruppen der Technischen Fakultät oder des Citec beinhalten und auf Lehrveranstaltungen des 1. Semesters oder des Bachelorstudiums aufbauen. Die für ein Projekt zugrunde liegenden Lehrveranstaltungen müssen von mindestens einem Mitglied des Projektteams absolviert worden sein. Die Ergebnisse der beiden Projekte werden jeweils vorgetragen und in einer schriftlichen Ausarbeitung festgehalten. Die Ausarbeitung dient der wissenschaftlichen Dokumentation des Projektes.

Within this module two practical projects have to be conducted containing 5 CP respectively and should be carried out to a predominant extent independently by the student. At least one project is done in a team consisting of more than two students. The assignment of tasks of every project shall contain the research area of at least two groups of the Faculty of Technology or of Citec and shall be based on courses of the first semester. The courses which form the basis for a single project must be completed by at least one team member. The results of both projects will be reported in a presentation and in written form. The written report serves as the scientific documentation of the project.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Die einem Projekt zugrunde liegenden Lehrveranstaltungen müssen von mindestens einem Teammitglied absolviert worden sein.

The courses which form the basis for a single project must be completed by at least one team member.

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 2 uPr

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP1
Gruppenprojekt Projekt SoSe 120h (30 + 90) 4 [Pr]
weiteres Projekt Projekt SoSe 120h (30 + 90) 4 [Pr]

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP1
Gruppenprojekt (Projekt)

erfolgreiche Durchführung des Projekts gemäß den Anforderungen, Projektpräsentation im Umfang von 20 bis 40 Minuten und schriftliche Projektausarbeitung im Umfang von 8 bis 16 Seiten

Portfolio unbenotet 30h 1
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
weiteres Projekt (Projekt)

erfolgreiche Durchführung des Projekts gemäß den Anforderungen, Projektpräsentation im Umfang von 20 bis 40 Minuten und schriftliche Projektausarbeitung im Umfang von 8 bis 16 Seiten

Portfolio unbenotet 30h 1
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Profil Empf. Beginn 2 Dauer Bindung 3
Intelligente Systeme / Master of Science Allgemeines Profil - Intelligente Systeme 2. ein Semes­ter Pflicht
Intelligente Systeme / Master of Science [FsB vom 17.12.2012 Änderungen vom 15.04.2013, 01.04.2014,15.10.2014, 02.03.2015 und Berichtigung vom 17.11.2014] 2. ein Semes­ter Wahl­pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
2
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
3
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.