Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul FH-BMPro-2043 Projekt Biomechatronik

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Semester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Durchführung eines anspruchsvollen, ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Projekts vorzugsweise unter Einbindung der/des Studierenden in ein wissenschaftlich arbeitendes Team aus einer der beiden beteiligten Hochschulen. Interdiszipliäre verortete Projekte unter Einbeziehung mehrerer unterschiedlicher Teams / Arbeitsgruppen sind besonders gewünscht.

Lehrinhalte

Literaturrecherche, ingenieurmäßiges Arbeiten, Planung von Arbeitsabläufen, Aufstellung von Projektplänen, Anwendung von Problemfindungs- und Problemlösungsstrategien, Dokumentation und Präsentation des Projekts und der erreichten Ziele sowie der noch offenen Fragen.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Projekt BioMechatronik

Vorzugsweise Kleingruppenprojekt 2-4 Teilnehmerinnen / Teilnehmer

Projekt WiSe 300h (15 + 285) 10 [Pr]

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Projekt BioMechatronik (Projekt)

Es gelten die Regelungen von § 13 ff. Rahmenprüfungsordnung für die Masterstudiengänge des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik an der Fachhochschule vom 18.02.2013 in der jeweils gültigen Fassung (MRPO FH).

  • Portfolio: Kombinationsprüfungen im Sinne von § 20 MRPO FH, in der Regel Vortrag und Ausarbeitung
Portfolio 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Weitere Hinweise

Link zum Lehrangebot der FH: http://www.fh-bielefeld.de/fb3/stundenplaene

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
BioMechatronik / Master of Science [Prüfungsordnung vom 15.09.2015 mit Änderung vom 02.10.2017] 3. ein Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Modulelemente

Veranstaltungen

Prüfungen

Lehrangebot im eKVV

Lehrangebot im eKVV

Modullisten zeigen

BioMechatronik / Master of Science