Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 20-EB_ges Geschichte und Biologie

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

unregelmäßig

Leistungspunkte und Dauer

5 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Das Modul vermittelt den Studierenden grundlegende historische und biologische Kenntnisse an der Schnittstelle der Disziplinen Geschichte und Biologie. Insbesondere werden die wesentlichen Eigenarten der jeweiligen wissenschaftlichen Herangehensweise an Beispielen erlernt und kritisch reflektiert.
Insbesondere werden die Kompetenzen erworben

  • anthropogene Veränderungen der Umwelt in ihren historischen Kontext einzuordnen (z.B. die Folgen der Einführung von Neobiota mit Besiedlungs- und Handelsgeschichte)
  • historische Ereignisse in Zusammenhang mit ihren biologischen Ursachen zu bringen (z.B. Auswirkungen von Hungersnöten nach Schädlingsbefall)
  • Quellen zu den genannten Themen kritisch zu bewerten
  • die erworbenen Kenntnisse strukturiert und verständlich zu präsentieren

Lehrinhalte

Zwischen den Disziplinen Biologie und Geschichte bestehen zahlreiche Berührungspunkte, von denen einer oder mehrere Inhalt dieses Modul sein können. Hierzu gehören wissenschaftshistorische, evolutionsbiologische und kulturhistorische Aspekte. Beispiele sind die Geschichte der Disziplin Biologie oder das Leben herausragender Persönlichkeiten der Biologie oder die historische Nutzung und anthropogene Gestaltung von Landschaften.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 uPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Geschichte und Biologie Seminar WiSe 90h (45 + 45) 3 [Pr]
Geschichte und Biologie vor Ort (Exkursion) Praktikum WiSe 60h (30 + 30) 2

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Geschichte und Biologie (Seminar)

Präsentation eines selbst erarbeiteten Themas im Spannungsfeld zwischen Geschichtswissenschaften und Biologie von ca. 30 Minuten im Rahmen des Seminars.

Präsentation unbenotet - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.