Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 20-BHV-MT Master Thesis

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Sommersemester

Leistungspunkte und Dauer

30 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Die Studierenden können ein durch eine spezifische Fragestellung definiertes aktuelles Forschungsgebiet selbstständig (i.d.R. experimentell) angehen und dieses in einer den Standards wissenschaftlichen Publizierens entsprechenden Form darstellen. Sie besitzen die Befähigung zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit und können die im Studiengang erworbenen fachlichen und methodischen Kenntnisse anwenden.

Lehrinhalte

Aus den aktuellen Forschungsgebieten der den Studiengang tragenden Bereiche wird den Studierenden ein i.d.R. experimentell zu bearbeitendes Thema zur Verhaltensbiologie ausgegeben. In Absprache mit einer/m Dozentin/en der den Studiengang tragenden Bereiche kann die Masterarbeit auch in einem anderen Bereich oder außeruniversitär angefertigt werden. Es ist eine Masterarbeit anzufertigen, die den themenspezifischen Kenntnisstand zu Beginn der Arbeit, die Fragestellungen und Hypothesen, die verwendeten Materialien und Methoden, die erzielten Ergebnisse sowie deren kritische Einordnung in die Literatur wiedergibt.
Darüber hinaus werden die Ergebnisse in einem der Masterarbeit zugeordneten Seminar vorgetragen und anschließend diskutiert.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 SL, 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Master Thesis Projekt SoSe 900h (0 + 900) 30 [SL] [Pr]

Studienleistungen

Veranstaltung Workload LP2
Master Thesis (Projekt)

Ein Seminarvortrag von in der Regel 20-30 Minuten

siehe oben siehe oben
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Master Thesis (Projekt)

Die Masterarbeit soll in Form und Inhalt einer wissenschaftlichen Publikation entsprechen. Sie ist in englischer Sprache zu verfassen. Der Umfang der Arbeit ergibt sich aus der inhaltlichen Fragestellung und ist mit der/dem jeweiligen Hauptbetreuer(in) abzustimmen. Die Arbeit muss vor Beginn im Prüfungsamt der Fakultät angemeldet werden; die Bearbeitungszeit beträgt 6 Monate. Die Masterarbeit muss vor Ablauf der Abgabefrist in gebundener Form im Prüfungsamt eingereicht werden; die Anzahl der abzugebenden Exemplare ist in der Masterprüfungsordnung geregelt. Gruppenarbeiten sind nicht möglich.

Weitere Regelungen zur Masterarbeit ergeben sich aus der Masterprüfungsordnung.

Masterarbeit 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Behaviour: From Neural Mechanisms to Evolution / Master of Science [FsB vom 15.04.2013 mit Änderung vom 17.11.2014] 4. ein Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.