"Genome Based Systems Biology" / Master of Science

FsB vom 02.03.2020

Kurzinformationen zum Fach

Die Systembiologie ist eine innovative interdisziplinäre Forschungsrichtung, die sich kontinuierlich weiterentwickelt. Sie hat zum Ziel, die dynamischen Abläufe in einer Zelle, einem Organ oder einem Organismus zu verstehen und abzubilden. Im zweisprachigen Master-Studiengang "Genome Based Systems Biology" wird genau dieser Ansatz verfolgt. Durch den rasanten Fortschritt hinsichtlich neuer Hochdurchsatzmethoden in der biologischen und medizinischen Forschung können Interessierte in der Genomik, Transkriptomik, Proteomik und Metabolomik umfangreiche Daten erheben. Durch deren Analyse und das Verknüpfen der einzelnen Ebenen wird der Weg frei für theoretische Ansätze und computergestützte Modelle, die biologische Prozesse simulieren.
Studierende dieses sehr breit aufgestellten Studiengangs legen an der Universität Bielefeld selbst Hand an bei der Datenerfassung, indem sie in Kleingruppen ein großes Spektrum experimenteller Methoden kennenlernen und die Bedienung komplexer Geräte trainieren. Darüber hinaus vertiefen sie ihr biologisches Basiswissen und erwerben die bioinformatischen und mathematischen Kenntnisse, die sie befähigen, die vielschichtigen Datensätze zu verstehen, zu analysieren und geeignete Modelle aufzustellen.
Im zweiten Jahr entscheiden die Studierenden entsprechend ihrer Interessen selbst, ob sie ihren Schwerpunkt eher bei theoretischen Arbeiten am Computer oder im Labor setzen. Projekte und Abschlussarbeiten werden auch gerne in Kooperation mit externen akademischen Institutionen, Forschungsabteilungen in Kliniken und Unternehmen absolviert. Bei der Bearbeitung aktueller Forschungsthemen leben die Studierenden die „gute Laborpraxis“ und können sich auch im Projektmanagement erproben. So sind sie bestens für eine anschließende Promotion und/oder berufliche Tätigkeiten beispielsweise in den Bereichen Biotechnologie, Medizin, Landwirtschaft, Pharmazie oder Bioinformatik vorbereitet.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Das Studium Genome Based Systems Biology umfasst 120 Leistungspunkte.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Masterstudium erhält Zugang, wer einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern nach Maßgabe der Fächerspezifischen Bestimmungen nachweist.

Die konkreten Zugangsvoraussetzungen für diesen Masterstudiengang finden Sie in den Fächerspezifischen Bestimmungen (siehe Navigation).

Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen von Hochschulen gleichgestellt.

Bewerber*innen mit einem im Ausland erworbenen Abschluss erhalten Zugang, sofern der erworbene Studienabschluss hierfür als ausreichend erachtet wird und die erforderlichen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.

Weitere Hinweise zu den sprachlichen Zugangsvoraussetzungen

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze für diesen Studiengang unterliegen örtlichen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Sie müssen sich innerhalb der aktuell geltenden Bewerbungsfristen bewerben.

Sobald Sie eine positive Nachricht im Bewerbungsportal für Masterstudiengänge erhalten haben (Zugangsbescheid der Fakultät) und zusätzlich den Zulassungsbescheid des Studierendensekretariats erhalten haben, können Sie innerhalb der gesetzten Frist den Antrag auf Einschreibung stellen. Dieser kann mittels der Einschreibehilfe ausgefüllt werden. Sofern Sie bereits an der Universität Bielefeld eingeschrieben sind, müssen Sie einen Antrag auf Umschreibung stellen.

Auf den Seiten des Studierendensekretariats finden Sie nähere Informationen zum Bewerbungsprozess sowie Hinweise zum Einschreibungsverfahren.

→ Zum Bewerbungsportal

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 und Sommersemester 2023.