Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr Prof. Dr. Alexander Krämer

1. Fakultät für Gesundheitswissenschaften / Dekanat und Verwaltung

Aufgabenbeschreibung

Senior Professor

 

E-Mail
alexander.kraemer@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
+49 521 106-4252  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-6314Sekretariat zeigen
Büro
UHG U5-216 Lage-/Raumplan

Curriculum Vitae

Kurzbiographie

Prof. Dr. med. Alexander Krämer hat in Tübingen und Berlin Medizin und Philosophie studiert und promovierte 1981 zum Dr. med. an der Freien Universität Berlin mit einer experimentellen Arbeit auf dem Gebiet der neurovegetativen Physiologie. Nach seiner Facharztausbildung zum Internisten mit besonderer Expertise bei der klinischen Behandlung von AIDS-Patienten vollzog er einen Schwenk zur Bevölkerungsmedizin und arbeitete 4 Jahre in den USA in der infektionsepidemiologischen Forschung, an den National Institutes of Health und an der Division of Epidemiology der School of Public Health, University of Minnesota. 1994 erhielt er den Ruf auf die C4-Professur Bevölkerungsmedizin und biomedizinische Grundlagen an der Universität Bielefeld und war somit beteiligt an der Gründung der ersten selbständigen Fakultät für Gesundheitswissenschaften im deutschsprachigen Raum.
Seit September 2017 ist Alexander Krämer Seniorprofessor an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Sprecher des Fortschrittskollegs "Herausforderungen und Chancen globaler Flüchtlingsmigration für die Gesundheitsversorgung in Deutschland (FlüGe)".

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Global Health
  • Epidemiologie von Infektionskrankheiten
  • Setting Migration: Flüchtlingsgesundheit
  • Setting Hochschulen: Gesundheit von Studierenden
  • Setting Betrieb: Online Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Setting Städte: Gesundheit in Megastädten
  • Theorie: Gesundheitsbegriff in Medizin und Gesundheitswissenschaften


Aktuell

Seit Juli 2016 ist Professor Alexander Krämer Leiter des Fortschrittskollegs „Herausforderungen und Chancen globaler Flüchtlingsmigration für die Gesundheitsversorgung in Deutschland“. Das Fortschrittskolleg ist Bestandteil der Forschungsstrategie des Landes Nordrhein-Westfalen „Fortschritt NRW“. In Kooperation mit anderen Disziplinen (Molekularbiologie, Psychologie, Theologie, Kognitive Systeme, Rechtswissenschaften, Philosophie) der Universität Bielefeld und vielen Praxispartnern werden die Gesundheitszustände und Risikofaktoren von Flüchtlingen erhoben und deren Gesundheitsversorgung aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.


Short Biography

Alexander Krämer is an expert in the field of Public Health. His background is in internal medicine and epidemiology. After his tenure in the US (National Institutes of Health and University of Minnesota School of Public Health) Krämer returned to Germany and was one of the founders of the first independent School of Public Health in Germany at Bielefeld University. Krämer is active in several research fields of global public health like urban health, refugee health, health and climate change and infectious disease epidemiology. As a senior professor he is the director of the Graduate Research Programme FlüGe together with 11 other PIs, the consortium coordinator and 12 doctoral students at Bielefeld University, Germany addressing refugee health from an inter- and transdisciplinary perspective (http://www.uni-bielefeld.de/fluege/). Krämer is author and editor of books on infectious disease epidemiology, urban health, climate change health effects, ehealth, health at the university setting, and refugee health. He is author and coauthor of more than 300 publications in international peer-reviewed scientific journals (https://pub.uni-bielefeld.de/person/21463).